Die 1. Mannschaft verschenkt einen Punkt im Basaltgebiet.

Nach dem Heimsieg  gegen den FC Andernach am vergangenen Sonntag war man bester Laune und wollte den nächster Dreier einfahren.Trotz dem sehenswerten 1:0 Führungstreffer von Justin Fries, der den Ball von 25 Metern ins Tor hämmerte, konnten die Jungs von Trainer Martin Hintemann am vergangenen Mittwoch nichts Zählbares aus Alzheim mit nach Hause bringen. In der 50. Minute glich Mayen aus und erhöhte weiter das Tempo. In der 68. Minute fiel dann nach einem abgefälschten Schuss das 2:1 für die Basaltklöpper. In der Schlussphase kamen die Ahrtaler Jungs noch zu guten Einschussmöglichkeiten, aber der Gästekeeper wusste diese zu verhindern.  In einem zu hart geführten Spiel der Gäste hatten wir am Ende mindestens einen Punkt verdient, aber den Punkt und zwei weitere holen wir uns im Rückspiel wieder, so SG Coach Martin Hintemann. Anzumerken ist noch, dass ca. 40 Ahrtal-Anhänger die weite Reise bis nach Alzheim zurückgelegt haben, bedankt sich Spielführer Christoph Hengsberg. Jedoch muss es dem Tus Mayen finanziell sehr schlecht gehen, denn sogar die weiblichen Zuschauer mussten den vollen Eintrittspreis zahlen, fügte er hinzu.Heute Abend will es die 2. Mannschaft auf dem heimischen Hartplatz in Hönningen besser machen und den Anschluss an die Tabellenspitze nicht verlieren. Titelanwärter Grafschafter SV II ist zu Gast und es heißt Wiedergutmachung vom Spiel gegen die SG Bad Neuenahr-Ahrweiler II.

Vorschau:
SG Ahrtal II – Grafschafter SV II  am Freitag, 13.09.2013 um 19:30 Uhr in Hönningen
SV Kripp I – SG Ahrtal I am Dienstag, 17.09.2013 um 19:30 Uhr in Kripp. (2. Pokalrunde)
SV Dernau II – SG Ahrtal II am Freitag, 20.09.2013 um 19:30 Uhr in Dernau.
SG Ahrtal I – SV Gering-Kollig am Sonntag, 22.09.2013 um 15:00 Uhr in Schuld.

Aktualisiert ( Donnerstag, den 19. September 2013 um 07:09 Uhr )