SG FRANKEN - SG AHRTAL HÖNNINGEN II   SPIELABBRUCH

Zum letzen Spiel vor der Winterpause ging es für unsere Zweitvertretung zum SG Franken auf den Hartplatz nach Königsfeld.

 

scfranken-sgahrtalii_1_300x225


Trotz großer Pfützen auf dem Spielfeld, entschied Schiedsrichter Thomas Lühring nach Rücksprache mit den beiden Trainern, das Spiel erst einmal zu beginnen.

Da der Regen nach dem Anpfiff noch weiter zunahm, teilte er den beiden Spielführern nach 13 Minuten mit, das Spiel für 20 Minuten zu unterbrechen. Problematisch waren vor allem die Bereiche an den Seitenauslinien, da hier besonders viel Wasser stand.



scfranken-sgahrtalii_2_300x225

In der Spielunterbrechung sah es dann kurzzeitig so aus, als wenn es bessere werden könnte, da der Regen nachließ. Jedoch schaffte es die Drainage nicht, das sich auf dem Spielfeld befindliche Wasser aufzunehmen und für bessere Spielverhältnisse zu sorgen. Der Schiedsrichter nahm wie angekündigt nach 20 Minuten nochmals den Platz in Augenschein. Da der Regen ja nachgelassen hatte, wollte es schauen wie sich die Platzverhältnisse verändern und bat nochmals um etwas Geduld.


scfranken-sgahrtalii_3_300x225

Nach neuerlichen 10 Minuten, besprach er sich dann final mit den beiden Trainern Thomas Ockenfels (SG Franken) und Dietmar Justen (SG Ahrtal) und teilte den Trainern mit, das er unter den gegebenen Bedingungen nicht mehr anpfeifen werde.









Somit brach der umsichtige Schiedsrichter ein Spiel ab, welches aus Sicht der Gäste bereits nicht hätte angepfiffen werden dürfen.

Aktualisiert ( Sonntag, den 09. Dezember 2018 um 17:38 Uhr )