Spielberichte

2018/2019 - Kreisliga C-Ahr - 19. Spieltag

SG FRANKEN - SG AHRTAL HÖNNINGEN II   SPIELABBRUCH

Zum letzen Spiel vor der Winterpause ging es für unsere Zweitvertretung zum SG Franken auf den Hartplatz nach Königsfeld.

 

scfranken-sgahrtalii_1_300x225


Trotz großer Pfützen auf dem Spielfeld, entschied Schiedsrichter Thomas Lühring nach Rücksprache mit den beiden Trainern, das Spiel erst einmal zu beginnen.

Da der Regen nach dem Anpfiff noch weiter zunahm, teilte er den beiden Spielführern nach 13 Minuten mit, das Spiel für 20 Minuten zu unterbrechen. Problematisch waren vor allem die Bereiche an den Seitenauslinien, da hier besonders viel Wasser stand.



scfranken-sgahrtalii_2_300x225

In der Spielunterbrechung sah es dann kurzzeitig so aus, als wenn es bessere werden könnte, da der Regen nachließ. Jedoch schaffte es die Drainage nicht, das sich auf dem Spielfeld befindliche Wasser aufzunehmen und für bessere Spielverhältnisse zu sorgen. Der Schiedsrichter nahm wie angekündigt nach 20 Minuten nochmals den Platz in Augenschein. Da der Regen ja nachgelassen hatte, wollte es schauen wie sich die Platzverhältnisse verändern und bat nochmals um etwas Geduld.


scfranken-sgahrtalii_3_300x225

Nach neuerlichen 10 Minuten, besprach er sich dann final mit den beiden Trainern Thomas Ockenfels (SG Franken) und Dietmar Justen (SG Ahrtal) und teilte den Trainern mit, das er unter den gegebenen Bedingungen nicht mehr anpfeifen werde.









Somit brach der umsichtige Schiedsrichter ein Spiel ab, welches aus Sicht der Gäste bereits nicht hätte angepfiffen werden dürfen.

Aktualisiert ( Sonntag, den 09. Dezember 2018 um 17:38 Uhr )

 

2018/2019 - Kreisliga C-Ahr - 18. Spieltag

SG AHRTAL HÖNNINGEN II – Grafschafter SG II   3 : 4 (1:3)

Drei Gegentore in den Anfangsminuten konnten am Ende nicht mehr aufgeholt werden.

 

Zum letzten Heimspiel vor der Winterpause, war die Zweitvertretung der Grafschafter SG zu Gast in Hönningen. Die Gäste kamen zu Beginn des Spiels besser mit den schwer zu bespielenden Geläuf in Hönningen zurecht und so stand es nach zwanzig Minuten bereits 0 : 3 aus Sicht der Hausherren. Nach einem Stellungsfehler in der Hintermannschaft, stand der Gästestürmer Angelo Fernandez frei vorm Tor und erzielte eiskalt das 0 : 1. Keine 3 Minuten später konnte Sebastian Kernenbach mit einem platzierten Schuss von der Strafraumgrenze das 0 : 2 markieren. Somit stand es nach 15 Minuten 0 : 2 nach Torschüssen und 0 :2 nach Toren. Das nennt man mal effektiv. In der 20 Minute gab es für die Gäste einen Freistoß vor dem Strafraum der Heimmannschaft. Nach der Ausführung reklamierten die Spieler der SG Ahrtal ein Foulspiel, die Gäste spielten weiter und Philipp Schäfer erzielte freistehend das 0 : 3. Ein Debakel deutete sich an. Nach mehr als einer halben Stunde hatten die SG'ler von der Ahr ihren ersten guten Torabschluss. Den Schuss von Benjamin Klaes fischte der gute Gästekeeper Patrick Franzen jedoch mit einer Wahnsinnsparade aus dem oberen Tordreieck. Kurz vor der Pause gab es dann zum Erstaunen aller Spieler und Zuschauer Strafstoß für das Heimteam, den Daniel Ohlert zum 1 : 3 verwandelte. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel bestimmten die Ahrtal-Jungs das Spielgeschehen. In dieser Phase verhinderte der Gästeschlussmann Franzen mit mehreren guten Paraden, dass die Heimmannschaft weiter verkürzen sollte. Und so kam es wie es kommen musste. Vorne schießt du selbst kein Tor und hinten haut man sich die Dinger selber rein. Bedingt durch einen Torwartfehler betrug der Torabstand in der 67. Minute wieder drei Tore, 1 : 4. Bis kurz vor Spielende war das Spiel dann von kleinen Fouls und Meckereien geprägt und der Spielfluss ging ein wenig verloren. Kurz vor Schluss keimte dann nochmals Hoffnung auf, da Henrik von Moers per Kopf ins lange Eck auf 2 : 4 verkürzen konnte (88. Minute). Nun wurde nochmals alles nach vorne geworfen und Daniel Ohlert konnte aus der Bedrängung heraus seinen 2. Treffer zum 3 : 4 erzielen (90. + 4). Bei diesem Ergebnis sollte es dann auch bleiben, da unser Torwart Daniel Zavelberg kurz vor dem Abpfiff bei einer 1 gegen 1 Situation die Oberhand behielt. Zu diesem Zeitpunkt spielte unser Mannschaft in Unterzahl, da sich Daniel Ohlert bei seinem 2. Tor verletzte und später zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht wurde. Auf diesem Wege gute Besserung.

 

Fazit: Nach dem Spiel stellten sich alle die Frage was wohl drin gewesen wäre, wenn man die ersten 20 Minuten nicht so verschlafen hätte. Am Ende verlierst man so ein Spiel, da in der Abwehr zu viele individuelle Fehler gemacht wurden und man vorne zu häufig am gut aufgelegten Gästekeeper scheiterte. So wird es im letzten Spiel am kommenden Wochenende schwierig, beim Ligaprimus der SG Franken zählbares mitzunehmen.

Nächstes Spiel:
Sonntag 09.12.2018   -   SG Franken - SG Ahrtal Hönningen II   -   13:00 Uhr   -   Königsfeld

Aktualisiert ( Mittwoch, den 05. Dezember 2018 um 22:34 Uhr )

 

2018/2019 - Kreisliga C-Ahr - 17. Spieltag

SG AHRTAL HÖNNINGEN II spielfrei

Nach 3 Spielen innerhalb von 8 Tagen, hatte unsere Zweite am 17. Spieltag spielfrei.

Da drei der vier in der Tabelle vor uns platzierten Mannschaften jedoch dreifach Punkten konnten, wurde der Abstand zum unteren Mittelfeld wieder größer. Somit ist man im kommenden Heimspiel am Freitagabend um 20:00 Uhr gegen die Zweitvertretung der Grafschafter SG gefordert.

 

Nächstes Spiel:
Freitag 30.11.2018   -   SG Ahrtal II - Grafschafter SG II   -   20:00 Uhr   -   Hönningen

Aktualisiert ( Sonntag, den 25. November 2018 um 20:39 Uhr )

 

2018/2019 - Kreisliga C-Ahr - 15. Spieltag - Nachholspiel

SG AHRTAL HÖNNINGEN II – SPFR KOISDORF   8 : 1 (4:1)

Im Nachholspiel des 15. Spieltag konnte die Zweitvertretung der SG Ahrtal einen deutlichen Sieg im „Kellerduell“ gegen die Spfr Koisdorf feiern!

 

In einem Spiel, das die Gastgeber bis auf wenige Minuten fest im Griff hatte, gelang der Mannschaft von Trainer Dietmar Justen ein überzeugender, und in der Höhe verdienter 8 : 1 Sieg. Nach Toren von Philipp Minwegen, Armin Keuler und Benni Klaes führte man bereits nach rd. 20 Minuten mit 3 : 0. In der Folge vergab man beste Abschlussmöglichkeiten und in der Hintermannschaft zeigten sich  Konzentrationsschwächen, so dass die Gäste ebenfalls zu Chancen kamen, wovon diese ein zum Anschlusstreffer zum 3:1 nutzen konnten.   Unmittelbar vor der Pause stellte Phillip Minwegen den alten 3 Tore Abstand wieder her, als der Gästekeeper einen Rückpass in Bedrängnis aufnahm und der gute Schiedsrichter Rolf Schellberg umgehend auf Freistoß entschied. Kaum hatte der Keeper den Ball fallen gelassen, legte sich Nico Schmitz den Ball zurecht und passte diesen direkt zu seinem Mitspieler, der aus kurzer Distanz den Ball über die Torlinie schieben konnte. Mit 4 : 1 ging es nach 45 Minuten in die Halbzeitpause.

 

Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Die SG Ahrtal bestimmte weiterhin das Geschehen auf dem Sportplatz in Hönningen und erspielte sich weiter gute Abschlussmöglichkeiten. Wie bereits in der ersten Halbzeit konnten die Ahrtal-Kicker in kürzester Zeit drei weitere Male ein Tor bejubeln. Daniel Ohlert, erneut Philipp Minwegen und Nico Schmitz konnten zwischen der 50. und 60. Minute die Führung auf 7 : 1 ausbauen. Auch nach den nun durchgeführten Spielerwechseln änderte sich nichts an der Überlegenheit der Gastgeber, zumal ein Gästespieler nach Meckerns noch die Gelb-Rote Karte erhielt und seine Mannschaft somit dezimierte. Zwischen der 60. und 80. Minute avancierte der Gäste-Keeper zum besten Spieler seiner Mannschaft, da er innerhalb dieser Zeit mehrmalig weitere Torerfolge des Gastgebers verhindern konnte. Den Treffer zum 8 : 1 Endstand durch Benni Klaes in der 80.Minute konnte er jedoch nicht verhindern.

 

Fazit: In einer überlegen geführten Partie kam unsere Zweitvertretung zu einem nie gefährdeten Sieg gegen einen direkten Tabellennachbarn. Neben dem deutlichen Ergebnis ist positiv hervorzuheben, dass die Mannschaft auch spielerisch über weite Teile des Spiels zu überzeugen wusste. Mit einem Dreier im nächsten Spiel kann die Mannschaft die Abstiegsplätze verlassen.

 

Nächstes Spiel:
Freitag 30.11.2018   -   SG Ahrtal II - Grafschafter SG II   -   20:00 Uhr   -   Hönningen

Aktualisiert ( Freitag, den 23. November 2018 um 15:47 Uhr )

 

2018/2019 - Kreisliga C-Ahr - 16. Spieltag

SG AHRTAL HÖNNINGEN II – SV OEDINGEN   0 : 1 (0:1)

Auch gegen den Tabellendritten steht man am Ende mit leeren Händen da.

 

Im Spiel gegen den Tabellendritten aus Oedingen zeigte man über die komplette Distanz eine engagierte und kämpferische Leistung. Leider konnte man sich hierfür nicht belohnen und man ging wieder als Verlierer vom Platz. Entschieden wurde das Spiel letztlich durch einen Fehler in der Hintermannschaft, als ein Ball nicht geklärt werden konnte und ein Gästestürmer sich hierfür mit dem Tor zum 0 : 1 bedankte. Kurz vor Ende des Spiels hatte man etwas Pech, als unser Stürmer eine gleiche Chance nicht im Tor der Gäste unterbringen konnte.

 

Fazit: Trotz einer engagierten Leistung wurde man wieder nicht belohnt. Jetzt geht es darum im nächsten Spiel gegen die Spfr Koisdorf wichtige Punkte gegen den Abstieg einzufahren.

Aktualisiert ( Freitag, den 23. November 2018 um 15:42 Uhr )

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2