Spielberichte E1

JSG Adenau II - JSG Hönningen 1:10 (1:6)

Siegesserie hält an

Im letzten Spiel vor der zweiwöchigen „Herbstferienpause“ war man Gast beim Tabellenletzten der JSG Adenau II auf dem Sportplatz in Leimbach. Auf Grund einiger Umstellungen in der Anfangsformation kam unsere Mannschaft nur sehr schleppend ins Spiel und Adenau konnte in der 8. Minute mit 1:0 in Führung gehen. In der Folge wurden die Aktionen unserer Mannschaft zwingender und Josua König konnte in der 11. Minute per Doppelpack seine Jungs in Führung bringen. Nach 18 Minuten war das Spiel dann praktisch entschieden, nachdem zweimal Justin Münch und wiederum Josua König drei weitere Treffer erzielen konnten. Den Treffer zum 1:6 Halbzeitstand erzielte dann Luca Zimmer kurz vor dem Halbzeitpfiff.

Auch in der zweiten Hälfte waren die Jungs von der Ahr überlegen und somit war das 1:7 durch Jonas Pförtner kurz nach dem Wiederanpfiff die logische Folge. Die Gastgeber versuchten mit langen Bällen das Spielfeld zu überbrücken, um über ihre schnellen Offensivspieler zu Torchancen zu gelangen. Nachdem einige gute Eischussmöglichkeiten aus kürzester Distanz nicht genutzt werden konnten, konnte Luca Pauly Mitte der 2. Hälfte den 8. Treffer für sein Team per Distanzschuss erzielen. Die Treffer zum 1:10 Endstand erzielten dann kurz vor Spielende noch Jonas Pförtner und Justin Münch.

Insgesamt machte sich fast während des gesamten Spiels der positive Altersunterschied zum Gastgebern bemerkbar, der komplett mit Spielern des 2005’er Jahrgang antrat. Was dieser Altersunterschied ausmachen kann, musste wir ja selber in einigen Spielen der Saison 2013/2014 feststellen.

Im Anschluss an die Herbstferien gibt es dann vor heimischen Publikum einen „Doppelspieltag“. Zuerst darf man am Montag den 03.11.2014 die Gäste des Ahrweiler BC II begrüßen, bevor dann am Freitag den 07.11.2014 die Mannschaft des Grafschafter SV II der Gegner sein wird. Anpfiff ist jeweils um 18:00 Uhr in Hönningen.

Torfolge: 1:0 (8.), 1:1 König (11.), 1:2 König (11.), 1:3 Münch (14.), 1:4 König (15.),
1:5 Münch (18.), 1:6 Zimmer (23.), 1:7 Pförtner (31.), 1:8 Pauly (42.), 1:9 Pförtner (46.),
1:10 Münch (49.)

Für die JSG Hönningen kamen zum Einsatz:

Phil Kischporski (TW), Moritz Kürsten, Dominik Wieland, Jonas Pförtner, Noah Hertel,Luca Pauly, Justin Münch, Luca Zimmer, Josua König, Nick Labudde

Aktualisiert ( Mittwoch, den 05. November 2014 um 12:39 Uhr )

 

SV Barweiler - JSG Hönningen 4:7 (2:4)

Sieg im Spitzenspiel

Zum Ende der Hinrunde waren die Jungs beim SV Barweiler zu Gast. In diesem Spiel trafen die beiden offensivstärksten Mannschaften (zusammen 67 Tore in jeweils 4 Spielen) aufeinander. In der ersten Hälfte sahen die Zuschauer ein offensiv geprägtes Spiel mit leichten Vorteilen für die Gastmannschaft. Diese konnten dann auch in der 5. Minute durch Justin Münch in Führung gehen. Barweiler konnte jedoch direkt reagieren und bereits eine Minute später ausgleichen. Nach einigen ausgelassenen Chancen war wiederum Justin Münch zur Stelle und erzielte die erneute Führung. Die Freude hierüber war jedoch nicht von langer Dauer und denn Barweiler konnte postwendend den 2:2 Ausgleich erzielen. In der 18. Minute schoss Kapitän Luca Pauly mit einem Treffer in den Winkel aus gut 20 Metern seine Jungs wieder in Führung. Der erneute Ausgleich konnte nur mit Glück verhindert werden, da Barweiler in kürzester Zeit zwei gute Möglichkeiten nicht nutzen konnte. Auf der anderen Seite machten es die Jungs besser und so erzielte Luca Zimmer nach einer schönen Kombination kurz vor der Pause sogar noch das 2:4.

Kurz nach dem Seitenwechsel erzielte Justin Münch seinen 3. Treffer und erhöhte das Ergebnis auf 2:5. Im Gefühl der sicheren Führung wurde nun nicht mehr so konsequent gespielt und das Spiel verflachte immer mehr. Barweiler gab jedoch nicht auf und versuchte weiterhin den Abstand zu verkürzen. Lange Zeit waren die Bemühungen der Gastgeber jedoch nicht erfolgreich und es sollte bis zur 44. Minute dauern, bis Barweiler das 3:5 erzielen konnte. Durch dieses Tor schöpfte der Gastgeber wieder Mut, drängte weiter und konnte in der 48. Minute sogar den Anschlusstreffer erzielen. Noch in der gleichen Minute hatten die JSG’ler Glück, das nicht der Ausgleich viel, als eine Spieler von Barweiler frei vor dem leeren Tor stehend den Ball an diesem vorbeischob. Auf der gegenüberliegenden Seite machte es dann Nick Labudde besser und mit seinem Treffer zum 4:6 die Entscheidung herbeiführte. Den Abschluss besorgte dann wieder das Geburtstagskind Justin Münch, der seinen 4. Treffer an diesem Abend erzielen konnte.

Auf Grund der Spielanlage ging der Sieg in Ordnung, wobei man sich in der 2. Hälfte das Leben selber schwer machte und selbst eine 3 Toreführung fast noch aus der Hand gegeben hätte.

Torfolge: 0:1 Münch (5.), 1:1 (6.), 1:2 Münch (11.), 2:2 (12.), 2:3 Pauly (18.), 2:4 Zimmer (24.),
2:5 Münch (28.), 3:5 (44.), 4:5 (48.), 4:6 Labudde (49.), 4:7 Münch (50.)

Für die JSG Hönningen kamen zum Einsatz:

Phil Kischporski (TW), Philipp Seul, Moritz Kürsten, Jonas Pförtner, Luca Pauly, Justin Münch, Luca Zimmer, Josua König, Nick Labudde

Aktualisiert ( Mittwoch, den 15. Oktober 2014 um 13:33 Uhr )

 

JSG Hönningen – SV Berg-Freisheim 7:1 (2:1)

Weiterhin ohne Punktverlust

Zum vierten Spieltag gastierten die E-Junioren des SV Berg-Freisheim in Hönningen. Wie in den letzten Spielen, konnte die Mannschaft durch einen Treffer frühen Treffer (1:0 durch Justin Münch) in Führung gehen. Trotz dieser Führung kam in der ersten Hälfte kein so richtiger Spielfluss auf, was auch an der cleveren Spielweise der Gäste lag. Trotz einer optischen Überlegenheit konnten keine zwingende Torchancen herausgespielt werden. Die Gäste waren bei ihren seltenen Torchancen immer gefährlich und so war es fast zwangsläufig, das in der 18. Minute der 1:1 Ausgleich fiel. Das man doch mit einer 2:1 Führung in die Halbzeitpause ging lag daran, das kurz vor der Pause Josua König den Ball nach einem schönen Zuspiel gekonnt über den Gästekeeper lupfen konnte.

Direkt nach dem Seitenwechsel konnte Josua König auf 3:1 nachlegen, in dem er wie beim vorherigen Treffer nach einem feinen Zuspiel den Ball über den Torwart lupfen konnte. Nun wurde das Spiel der Jungs auch besser und zwingender. Die Gäste wurden zunehmend unter Druck gesetzt und es ergaben sich weitere Chancen. Es sollte jedoch bis Mitte der zweiten Halbzeit dauern, bis Josua König mit seinem dritten Tor das 4. Tor der JSG’ler erzielen konnte. Kurze Zeit später sorgte dann Justin Münch für die endgültige Entscheidung, in dem er in der 38. Minute zwei weitere Treffer nachlegte. Der Treffer zum 7:1 Endstand durch Luca Zimmer resultierte auch wieder aus einem schönen Zuspiel heraus.

Durch die deutliche Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit konnte dann am Ende ein verdienter 4. Sieg im 4. Spiel gefeiert werden. Das nächste Spiel findet am 10.10.2014 um
18:30 Uhr bei der heimstarken Mannschaft des SV Barweiler statt.

Torfolge: 1:0 Münch (5.), 1:1 (18.), 2:1 König (24.), 3:1 König (26.), 4:1 König (35.),
5:1 Münch (38.), 6:1 Münch (38.), 7:1 Zimmer (40)

Für die JSG Hönningen kamen zum Einsatz:

Phil Kischporski (TW), Philipp Seul, Moritz Kürsten, Dominik Wieland, Jonas Pförtner,
Noah Hertel, Luca Pauly, Justin Münch, Luca Zimmer, Josua König, Nick Labudde

Aktualisiert ( Dienstag, den 07. Oktober 2014 um 09:45 Uhr )

 

Grafschafter SV II - JSG Hönningen 2:9 (1:3)

Siegesserie hält an

Am dritten Spieltag der Orientierungsrunde war die Mannschaft der E-Junioren zu Gast beim Grafschafter SV II auf dem Kunstrasenplatz in Vettelhoven. Die Jungs erwischten einen super Start. Mit dem Anstoß dauerte es 7 Sekunden, und Josua König konnte nach einem feinen Zuspiel bereits das 0:1 für die Jungs von der Ahr erzielen. Auch in der Folge wurde der Gegner bereits im Spielaufbau unter Druck gesetzt und gut kombiniert. Folgerichtig konnten Nick Labudde und Justin Münch bis Mitte der ersten Halbzeit auf 0:3 erhöhen. Im Anschluss konnten die Jungs von der Grafschaft das Spiel offener gestalten und per Weitschuss folgerichtig auf 1:3 verkürzen. Da es keine weiteren Tore zu bejubeln gab blieb es bis zur Halbzeit bei diesem Spielstand.

Auch nach dem Wechsel hatten die Jungs den besseren Start. Wieder war es Josua König der unmittelbar nach dem Anpfiff erfolgreich war. Kurze Zeit später durfte dann auch Moritz Kürsten seinen ersten Saisontreffer bejubeln. Kurz vor der Mittellinie bekam er den Ball, wurde nicht angegriffen und zog einfach mal aus gut 20 Metern ab. Von der unterkante der Latte prallte der Ball in den Rücken des bereits geschlagenen Torwarts und von da zum 1:5 ins Tor. Fast im Gegenzug sollten die GSV’ler aber wieder verkürzen. Nachdem man den Ball an der Mittellinie verloren und nicht nachgesetzt hatte, konnten die Grafschafter in der 35. Minute wiederum per Weitschuss auf 2:5 verkürzen. Die letzten Minuten sollten dann wieder den Gästen gehören, in dem dann Justin Münch sowie Jonas Pförtner mit jeweils 2 Toren den Endstand von 2:9 besorgten. Hierbei soll besonders der Treffer zum 2:7 erwähnt werden. Moritz Kürsten hatte sich in der eigenen Hälfte den Ball erkämpft, sich auf der rechten Seite super durchgesetzt und dann den Ball innerhalb des Strafraums mustergültig für Justin Münch aufgelegt, der „nur“ noch den Fuß hinhalten musste.

Das nächste Spiel findet am 03.10. um 18:00 Uhr gegen die Mannschaft des SV Berg-Freisheim in Hönningen statt.

Torfolge: 0:1 König (1.), 0:2 Labudde (12.), 0:3 Münch (14.), 1:3 (19.), 1:4 König (27.), 1:5 Kürsten (33.), 2:5 (35.), 2:6 Münch (43.), 2:7 Münch (45.), 2:8 Pförtner (47.), 2:9 Pförtner (48.)

Für die JSG Hönningen kamen zum Einsatz:

Phil Kischporski (TW), Philipp Seul, Moritz Kürsten, Jonas Pförtner, Luca Pauly, Justin Münch, Luca Zimmer, Josua König, Nick Labudde

 

 

Ahrweiler BC II - JSG Hönningen 1:10 (0:5)

2. Sieg im 2. Spiel

Zum ersten Auswärtsspiel musste die Mannschaft der EI am 20.09. auf dem Kunstrasenplatz in Bad Neuenahr antreten. Trotz des ungewohnten Untergrund war man dem Gastgeber des Ahrweiler BC II von Beginn an überlegen. Nach 10 Minuten war das Spiel praktisch entschieden, nach dem unser Team durch Tore von Nick Labudde, Josua König und 2 x Justin Münch mit 4:0 in Führung lag. Auch in der Folge blieben die Jungs spielbestimmend und ließen nur eine Torchance durch den Gastgeber zu. In der 19. Minute konnte Luca Zimmer den 0:5 Halbzeitstand erzielen.

Nach dem Seitenwechsel kam der Gastgeber nun besser ins Spiel und agierte nun auch gefährlicher in unserer Hälfte. Das nächste Tor sollten jedoch wieder die JSG’ler erzielen. Einen Konter konnte Justin Münch zum 0:6 abschließen. Den verdienten Ehrentreffer zum 1:6, Mitte der zweiten Hälfte, konnte die Hintermannschaft nicht verhindern. Den Endstand zum 1:10 besorgte dann Josua König im Alleingang, in dem er zwischen der 35. Minute und 49. Minute 4 weitere Treffer der JSG’ler erzielen konnte.

Die Trainer und mitgereisten Eltern waren nicht nur mit dem Ergebnis, sondern vor allem mit der Spielweise zufrieden, mit der dieses erzielt werden konnte.

Das nächste Spiel findet am 26.09. beim punktgleichen Tabellenzeiten des Grafschafter SV II um 18:00 Uhr in Vettelhoven statt.

Torfolge: 0:1 Labudde (4.), 0:2 König (6.), 0:3 Münch (9.), 0:4 Münch (10.), 0:5 Zimmer (19.), 0:6 Münch (29.), 1:6 (34.), 1:7 König (35.), 1:8 König (39.), 1:9 König (40.), 1:10 König (49.)

Für die JSG Hönningen kamen zum Einsatz:

Phil Kischporski (TW), Philipp Seul, Moritz Kürsten, Luca Pauly, Justin Münch, Luca Zimmer, Josua König, Nick Labudde

Aktualisiert ( Mittwoch, den 24. September 2014 um 06:28 Uhr )

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 11