Spielberichte E1

Saison 2014/2015, Spielplan Staffel 10

Unter dem Namen JSG Hönningen, tritt der 2004'er Jahrgang der Jugendspielgemeinschaft in der Staffel 10 an, und trifft hier in Hin- und Rückspiel auf folgende Mannschaften.

- Ahrweiler BC
- Grafschafter SV II
- JSG Adenau II
- JSG Barweiler

- SV Berg-Freisheim

Spieltag Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Anstosszeit Spielstätte

1

Fr. 12. Sep 2014

JSG Hönningen

JSG Adenau II

18:00

Hönningen, Hartplatz

2

Sa. 20. Sep 2014

Ahrweiler BC II

JSG Hönningen

11:00

Bad Neuenahr, Kunstrasen

3

Fr. 26. Sep 2014

Grafschafter SV II

JSG Hönningen

18:00

Vettelhoven, Kunstrasen

4

Fr. 03. Okt 2014

JSG Hönningen

SV Berg-Freisheim

18:00

Hönningen, Hartplatz

5

Fr. 10. Okt 2014

JSG Barweiler

JSG Hönningen

18:30

Barweiler, Hartplatz

6

Di. 14. Okt 2014

JSG Adenau II

JSG Hönningen

18:00

Leimbach, Hartplatz

7

Mi. 12. Nov 2014

JSG Hönningen

Ahrweiler BC II

18:00

Hönningen, Hartplatz

8

Fr. 07. Nov 2014

JSG Hönningen

Grafschafter SV II

18:00

Hönningen, Hartplatz

9

Sa. 15. Nov 2014

SV Berg-Freisheim

JSG Hönningen

13:00

Berg, Hartplatz

10

Fr. 21. Nov 2014

JSG Hönningen

JSG Barweiler

17:30

Hönningen, Hartplatz









Aktualisiert ( Donnerstag, den 13. November 2014 um 16:00 Uhr )

 

JSG Hönningen – JSG Adenau II 7:2 (4:2)

1. Heimspiel konnte erfolgreich bestritten werden

Zum ersten Saisonspiel durfte man die Gäste der JSG Adenau II am 12.09. in Hönningen begrüßen. Kaum war das Spiel angepfiffen, lag unsere Mannschaft bereits mit 0:1 im Hintertreffen. Dieses Ergebnis sollte jedoch nicht lange Bestand haben, da Justin Münch mit 2 Treffern bis zur 9. Minute sein Team in Führung schießen konnte. In der Folge ging es hin und her und beide Mannschaften konnten sich Chancen erspielen. Mitte der ersten Hälfte konnte Dominik Wieland auf 3:1 erhöhen. Adenau schaffte jedoch bereits eine Minute später den Anschlusstreffer. Kurz vor der Halbzeitpause konnte dann Dominik Wieland zum 4:2 erhöhen.

Nach dem Wechsel konnte sich der Gästetorwart mehrmals auszeichnen, in dem der beste Chancen der Heimmannschaft vereitelte. So dauerte es bis zur 35. Minute ehe Luca Zimmer das 5:2 erzielen konnte. Auch in der Folge ergaben sich für die Heimmannschaft die klareren Chancen. Kurz vor dem Spielende konnten dann Nick Labudde und Josua König den 7:2 Endstand herstellen.

Gegen eine aus dem jüngeren E-Jugend Jahrgang bestehende Mannschaft tat man sich lange sehr schwer und scheiterte zudem immer wieder an guten Gästetorwart.

Das nächste Spiel findet am 20.09. um 11:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Bad Neuenahr gegen die Mannschaft des Ahrweiler BC II statt.

Torfolge: 0:1 (1.), 1:1 Münch (5.), 2:1 Münch (9.), 3:1 Wieland (16.), 3:2 (17.),
4:2 Wieland (23.), 5:2 Zimmer (35.), 6:2 Labudde (44.), 7:2 König (45.)

Für die JSG Hönningen kamen zum Einsatz:

Phil Kischporski (TW), Philipp Seul, Dominik Wieland, Jonas Pförtner,
Noah Hertel, Justin Münch, Luca Zimmer, Josua König, Nick Labudde

Aktualisiert ( Mittwoch, den 24. September 2014 um 06:26 Uhr )

 

Erste Heimniederlage gegen den SC Bad Bodendorf

Gegen die Gäste aud Bad Bodendorf musste man mit 0:3 die erste Heimniederlage hinnehmen.

Bereits nach wenigen Sekunden hätte man mit 1:0 in Führung gehen können, doch der Ball landete an der Latte. Die Bodendorfer machten es besser und erzielten in der 5. Minuten die 0:1 Führung. Dabei landete ein Abwehrversuch unglücklich im eigenen Tor.

In der Folgezeit spielte sich das Geschehen weitestgehend im Mittelfeld ab und die beiden Abwehrreihen ließen wenig zu. Dabei versuchten die Gäste geschickt auf Konter zu spielen.

Auch in Halbzeit Zwei das gleiche Bild, wobei die Bodendorfer den gefährlicheren Eindruck nach vorne machten und dabei auch die klareren Tormöglichkeiten erspielten. Eine dieser Möglichkeiten wurde dann zum 0:2, durch einen unhaltbaren Distanzschuss, genutzt.

Jetzt versuchte man noch einmal alles um schnell den Anschlußtreffer zu erzielen, doch klare Torchancen waren Mangelware. Mit dem 0:3 war das Spiel dann endgültig entschieden und so stand die erste Heimniederlage fest.

Fazit: Gegen eine taktisch klug agierenden Gegner verdient verloren, wenn auch etwas zu hoch.

Es spielten: Tim Radermacher, Leon Paaß, Daniel Adams, Falco Schurse, Mike Nehring, Niklas Bresgen, Felix Gabriel, Lukas Meurer

Torfolge: 0:1 (5.), 0:2 (34.), 0:3 (47.)

Das nächste Spiel findet am 27.05. um 18:00 in Hönningen gegen die SG Ahrweiler III statt.

 

5:3 Auswärtssieg in Königsfeld gegen die JSG Waldorf

Nach guter erster Halbzeit folgte eine eher schwache zweite Halbzeit. Am Ende verließ man den Platz in Königsfeld als verdienter 5:3 Sieger.

Direkt mit dem ersten Angriff erzielte man das 0:1. Nach schöner Vorarbeit von Mike Nehring konnte Lukas Meurer den Ball zum Führungstreffer über die Linie schieben. Danach fielen innerhalb von wenigen Minuten die Treffer durch Niklas Bresgen, Leon Paaß und Lukas Meurer zur verdienten 0:4 Pausenführung.

Insgesamt spielte man jedoch, besonders in der Rückwärtsbewegung, nicht so konzentriert wie in den Spielen zuvor. So kamen die Gastgeber, gegen Ende von Halbzeit Eins, auch zu einigen gefährlichen Aktionen.

Im Gefühl des beruhigenden Vorsprungs setzte sich die unkonzentrierte Spielweise in der zweiten Halbzeit fort und so musste man direkt nach Wiederanpfiff den Anschlusstreffer zum 1:4 hinnehmen.

Nach Chancen auf beiden Seiten stellt Lukas Meurer, mit dem Tor zum 1:5, wieder den alten Abstand her. Danach wollte aber nicht mehr viel gelingen und die Gastgeber kamen noch zu zwei weiteren Toren zum 3:5 Endstand.

Fazit: Nach guter erster Halbzeit folgte in Halbzeit Zwei eine eher schwache Leistung, die gegen einen stärkeren Gegner sicher nicht reichen wird.

Es spielten: Tim Radermacher, Leon Paaß, Daniel Adams, Falco Schurse, Mike Nehring, Niklas Bresgen, Felix Gabriel, Lukas Meurer, Marcel Schäfer

Torfolge: 0:1 (1.) Meurer, 0:2 (10.) Bresgen, 0:3 (12.) Paaß, 0:4 (13.) Meurer, 1:4 (26.), 1:5 (38.) Meurer, 2:5 (40.), 3:5 (43.)

Das nächste Spiel findet am 23.05. um 18:00 in Hönningen gegen SC Bad Bodendorf statt.

 

Verdienter 5:1 Erfolg gegen SG Heimersheim

Trotz eher mäßiger Leistung konnte man die Gäste aus Heimersheim klar mit 5:1 besiegen.

Wie schon im Hinspiel fand das Spielgeschehen weitestgehend in der Hälfte der Gäste statt und gleich der erste vielversprechende Angriff führte zum 1:0 durch Mike Nehring. Danach wurde spielerisch leider nicht mehr viel geboten und so dauerte es bis zur 24. Minute ehe Lukas Meurer auf 2:0 erhöhte. Trotz weitere Chancen blieb es bei diesem Ergebnis bis zur Pause. Die Gäste hatten in der gesamten ersten Halbzeit keine ernsthafte Tormöglichkeit.

Die zweite Halbzeit begann wie die Erste aufgehört hatte. Ohne groß zu glänzen erzielte man in regelmäßigen Abständen die Tore bis zum 5:0. Mit der letzten Aktion des Spiels gelang den Gästen dann, mit der ersten gefährlichen Torgelegenheit, der verdiente Ehrentreffer zum 5:1.

Fazit: Trotz eher mäßiger Leistung wurde das Spiel souverän gewonnen. Für die nächsten Begegnungen muss man sich besonders spielerisch aber noch verbessern.

Es spielten: Tim Radermacher, Leon Paaß, Daniel Adams, Falco Schurse, Mike Nehring, Niklas Bresgen, Felix Gabriel, Lukas Meurer, Marcel Schäfer

Torfolge: 1:0 (3.) Nehring, 2:0 (24.) Meurer, 3:0 (36.) Meurer, 4:0 (39.) Gabriel, 5:0 (41.) Bresgen, 5:1 (50.)

Das nächste Spiel findet am 16.05. um 18:00 bei der JSG Waldorf statt.

Aktualisiert ( Sonntag, den 11. Mai 2014 um 18:06 Uhr )

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 11