Spielberichte E1

Torreicher Rückrundenstart bei der SG Heimersheim

Für die Rückrunde der Saison 2013/2014 wurden die Staffeln neu zusammengestellt, um möglichst ausgeglichene Spiele zu ermöglichen. Damit treffen wir auf die anderen Staffelsieger und Staffelzweiten aus der Hinrunde.

Das erste Spiel fand bei der SG Heimersheim statt. Von Beginn an war man dem Gegner klar überlegen und so stand es nach 17. Minuten, durch Tore von Lukas Meurer (2), Niklas Bresgen und Mike Nehring, bereits 0:4.

Die Gastgeber waren nur mit Einzelaktionen gefährlich. Da auch unsere Mannschaft Schwächen in der Rückwärtsbewegung offenbarte stand es nach 20. Minuten nur noch 2:4, bevor Mike Nehring der Treffer zum 2:5 Pausenstand gelang.

Auch in Halbzeit zwei das gleiche Bild. Zuerst erhöhte Lukas Meurer auf 2:6, ehe die Gastgebern per Doppelschlag auf 4:6 verkürzten.

Danach war wieder unsere Mannschaft am Zug und erhöhte das Ergebnis auf 4:9 (Torschützen Mike Nehring, Leon Paaß und Lukas Meurer). Dabei gelang Leon Paaß, mit einem sehenswerten Freistoß, das schönste Tor des Tages.

Danach konnte die SG noch einmal auf 5:9 verkürzen, bevor Felix Gabriel der Treffer zum 5:10 Endstand gelang.

Fazit: Obwohl man dem Gegner klar überlegen war hat man 5 Gegentore zugelassen. Für die nächsten Spiele muss eine bessere Abstimmung zwischen Abwehr und Angriff gefunden werden.

Es spielten: Tim Radermacher, Leon Paaß, Daniel Adams, Falco Schurse, Mike Nehring, Niklas Bresgen, Felix Gabriel, Lukas Meurer, Marcel Schäfer

Torfolge: 0:1 (4.) Meurer, 0:2 (10.) Bresgen, 0:3 (11.) Meurer, 0:4 (17.) Nehring, 1:4 (19.), 2:4 (20.), 2:5 Nehring (22.), 2:6 Meurer (26.), 3:6 (29.), 4:6 (31.), 4:7 Nehring (35.), 4:8 Paaß (36.), 4:9 Meurer (38.), 5:9 (44.), 5:10 Gabriel (47.)

Aktualisiert ( Sonntag, den 23. März 2014 um 20:00 Uhr )

 

Erfolgreicher Abschluss der Hallensaison 2013/2014

Mit dem 2. Platz beim Turnier des SV Berg in Altenburg und dem 4. Platz beim Turnier des 1.FC Rheinbach wurde die Hallensaison 2013/2014 erfolgreich beendet. Dabei zeigte man besonders in Rheinbach eine hervorragende Leistung.

Am 24.01. nahm man am E-Jugend Turnier des SV Berg teil. In Gruppe A traf man auf den SV Berg, JSG Bengen und JSG Dernau III.

Im ersten Spiel ließ man den Gastgebern beim 2:0 Sieg, durch Tore von Lukas Meurer, keine Chance. Auch im zweiten Spiel gegen die JSG Bengen gab es einen souveränen 3:0 Sieg (Tore: zweimal Lukas Meurer, Mike Nehring). Auch im dritten Spiel hatte die JSG Dernau III fast keine Chance, doch diesmal war man nicht so treffsicher und so führten zwei Kontertore zur unglücklichen 0:2 Niederlage. Trotzdem wurde man Gruppensieger und traf im Finale auf die Mannschaft des Grafschafter SV.

Im Finale konnte man keine echte Torchance herausarbeiten und der Gegner nutzte seine wenigen Chancen konsequent aus, so dass man am Ende verdient mit 0:2 den Kürzeren zog.

Am Sonntag den 25.01. trat man beim Turnier des 1.FC Rheinbach an und spielte in Gruppe B gemeinsam mit 1.FC Rheinbach 2, SW Merzbach und dem TSC Euskirchen.

Wie schon am Vortag traf man auch hier im ersten Spiel auf die Gastgeber. Mit einer sehr guten Leistung siegte man hoch verdient durch Tore von Lukas Meurer und Niklas Bresgen mit 2:0.

Das zweite Spiel gegen SW Merzbach war wesentlich ausgeglichener, mit leichten Vorteilen für unsere Mannschaft. Am Ende trennte man sich 0:0. Im letzten Vorrundenspiel traf man dann auf den Turnierfavoriten TSC Euskirchen. Spielerisch und technisch schon eine Klasse für sich, unterlag man mit 0:2, obwohl man phasenweise auch mithalten konnten und eine der wenigen Mannschaften war, die auch eigene Torchancen erspielte.

So wurde man Gruppenzweiter und traf im kleinen Finale auf die erste Mannschaft des 1.FC Rheinbach. Auch in diesem Spiel war man hochüberlegen und erspielte sich eine Vielzahl von Tormöglichkeiten, die jedoch alle ungenutzt blieben. So kam es zum Siebenmeterschießen, dass knapp mit 4:5 verloren ging. Turniersieger wurde hochverdient der TSC Euskirchen.

E-Jugend-Rheinbach 

Aktualisiert ( Samstag, den 01. Februar 2014 um 12:14 Uhr )

 

Vierter Platz beim eigenen Hallenturnier in Altenburg

Beim eigenen Hallenturnier in Altenburg trat man in einer Gruppe mit JSG Kreuzberg, JSG Kempnich II und der JSG Adenau an.

Gleich im ersten Spiel traf man auf einen der Turnierfavoriten die JSG Kreuzberg. Wie schon beim Turnier in Adenau zog man auch diesmal wieder den Kürzeren und verlor verdient mit 0:2.

Durch die Niederlage im ersten Spiel musste man die beiden folgenden Gruppenspiele unbedingt gewinnen, wollte man noch das Halbfinale erreichen.

Gegen die JSG Kempenich II gelang dann ein hochverdienter 3:0 Sieg durch drei Tore von Lukas Meurer.

Auch das letzte Gruppenspiel gegen die JSG Adenau wurde dann mit 2:1, nach Toren von Leon Paaß und Lukas Meurer, gewonnen.

Damit zog man als Gruppenzweiter ins Halbfinale gegen die JSG Kempenich I ein. Leider fand man hier nicht zur gewohnten Form und verlor verdient mit 0:1.

Wie man gegen die JSG Kreuzberg gewinnen kann zeigte dann unsere Zweite im anderen Halbfinale. Nach einer tollen kämpferischen Leistung erreichte die E2 das Finale und es kam nicht zum Duell E1 gegen E2.

Dadurch hatte man dann die Gelegenheit im Spiel um Platz 3 erneut gegen die JSG Kreuzberg anzutreten. In einem relativ ausgeglichenen Spiel gab es keine Sieger und es blieb beim 0:0. So musste das Siebenmeterschießen entscheiden. Wie auch im Halbfinale in Adenau unterlag man hier ohne einen eigenen Treffer.

Fazit: Trotz einer eher durchschnittlichen Leistung erreichte man den guten vierten Platz.

 

E1/E2-Jugend

Spiele:

JSG Ahrtal I

JSG Kreuzberg

0:2

JSG Kempenich II

JSG Adenau

0:2

JSG Ahrtal II

JSG Dernau III

5:0

JSG Kempenich I

JSG Herresbach

1:0

JSG Ahrtal I

JSG Kempenich II

3:0

JSG Kreuzberg

JSG Adenau

2:0

JSG Ahrtal II

JSG Kempenich I

0:0

JSG Dernau III

JSG Herresbach

1:1

JSG Kreuzberg

JSG Kempenich II

2:2

JSG Adenau

JSG Ahrtal I

1:2

JSG Dernau III

JSG Kempenich I

0:5

JSG Herresbach

JSG Ahrtal II

1:0

Halbfinale

JSG Kreuzberg

JSG Ahrtal II

0:1

JSG Ahrtal I

JSG Kempenich I

0:1

Spiel Platz 3

JSG Kreuzberg

JSG Ahrtal I

2:0 n.E.

Endspiel

JSG Ahrtal II

JSG Kempenich I

0:2

Das Hallenturnier des SV Berg findet am 24.01.14 ab 15:00 Uhr in Altenburg statt und am 25.01.14 nimmt man ab 11:30 am Hallenturnier des SV Rheinbach teil.

Aktualisiert ( Samstag, den 18. Januar 2014 um 15:53 Uhr )

 

Guter dritter Platz beim E1-Jugend Hallen-Turnier in Ringen

Beim gut besetzten E1-Jugend Hallenturnier des Grafschafter SV in Ringen konnte man einen guten dritten Platz belegen. Mit etwas mehr Glück währe sogar ein noch deutlich besseres Ergebnis möglich gewesen.

Direkt im ersten Spiel traf man auf einen der Turnierfavoriten, die JSG Kempenich. In den ersten Minuten kam die Mannschaft nicht richtig ins Spiel und Kempenich gelang direkt mit dem ersten Angriff der Treffer zum 0:1. Danach lief es wesentlich besser und man war klar überlegen. Aber trotz bester Chancen wollte der Ausgleich nicht fallen.

Im zweiten Spiel ließ man der JSG Bengen keine Chance und siegte durch Tore von Niklas Bresgen und Felix Gabriel mit 2:0. Auch in diesem Spiel hätte man deutlich mehr Tore erzielen müssen.

Danach traf man auf den Gastgeber, den Grafschafter SV. Das Spielgeschehen fand weitestgehend in der gegnerischen Hälfte statt, aber es dauerte bis wenige Minuten vor Schluss ehe Lukas Meurer eine der vielen Möglichkeiten zum 1:0 nutzen konnte.

Auch im Spiel vier gegen die JSG Herresbach war man deutlich überlegen, scheiterte jedoch oft an der vielbeinigen Abwehr. Erst kurz vor Schluss erzielte Niklas Bresgen den hochverdienten 1:0 Siegtreffer.

Im letzen Spiel gegen die SG Bad Breisig ging es im direkten Vergleich um Platz zwei. Ein Unentschieden hätte unserer Mannschaft gereicht. Aber in der Halle spielt man nicht auf Unentschieden und so belagerte man fast die gesamte Spielzeit das gegnerische Tor. Wie schon in den Spielen zuvor wurden viele gute Möglichkeiten nicht genutzt. Kurz vor Schluss gelang dem Gegner dann, nach einem Abspielfehler im Spielaufbau, der glückliche Treffer zum 0:1. Trotz weitere guter Möglichkeiten blieb es bei diesem Spielstand.

Fazit: In allen Spielen hat man guten E-Jugendfußball gezeigt und eine bessere Platzierung währe nicht unverdient gewesen. Für die nächsten Turniere muss aber noch an der Torausbeute gearbeitet werden.

E-Jugend-Turnier-Ringen

Spiele:

SG Bad Breisig

JSG Bengen

4:0

JSG Kempenich

JSG Hönningen

1:0

JSG Herresbach

Grafschafter SV

0:2

SG Bad Breisig

JSG Kempenich

0:1

JSG Hönningen

JSG Bengen

2:0

SG Bad Breisig

JSG Herresbach

1:1

Grafschafter SV

JSG Hönningen

0:1

JSG Kempenich

JSG Bengen

2:0

JSG Herresbach

JSG Hönningen

0:1

Grafschafter SV

JSG Kempenich

0:3

JSG Hönningen

SG Bad Breisig

0:1

JSG Bengen

Grafschafter SV

0:4

JSG Kempenich

JSG Herresbach

2:0

SG Bad Breisig

Grafschafter SV

1:0

JSG Herresbach

JSG Bengen

4:0

Tabelle:

1. JSG Kempenich

9:0 Tore

15 Punkte

2. SG Bad Breisig

6:2 Tore

10 Punkte

3. JSG Hönningen

4:2 Tore

9 Punkte

4. Grafschafter SV

6:5 Tore

7 Punkte

5. JSG Herresbach

5:6 Tore

4 Punkte

6. JSG Bengen

0:16 Tore

0 Punkte

Das nächste Hallenturnier findet am 15.12.13 ab 13:00 Uhr in Adenau statt.

Aktualisiert ( Samstag, den 07. Dezember 2013 um 12:41 Uhr )

 

Erste Runde Hallenkreismeisterschaft in Niederzissen

Die erste Runde der Hallenkreismeisterschaft wurde am 24.11.13 in Niederzissen ausgetragen. Man erwischte eine starke Gruppe mit JSG Kempenich, JSG Nickenich und dem FC Plaidt.

Im ersten Spiel traf man auf die JSG Nickenich. In einem sehr guten Spiel ließ man dem Gegner kaum eine Chance und siege hoch verdient, durch zwei Tore von Felix Gabriel, mit 2:0.

Auch im zweiten Spiel gegen die JSG Kempenich konnte man zunächst an die guten Leistungen aus dem ersten Spiel anknüpfen. So war das 1:0 durch Lukas Meurer nach 5 Minuten auch verdient.

Mit zunehmender Spielzeit kamen die Kicker aus Kempenich jedoch besser ins Spiel und auch zu guten Tormöglichkeiten. In den letzten Minuten des Spiels konnte man nur noch für wenig Entlastung sorgen und so fiel fast zwangsläufig der Treffer zum 1:1. Doch damit noch nicht genug, kurz vor Schluss musste man auch noch den Treffer zum 1:2 Endstand hinnehmen.

Mit dieser unnötigen Niederlage hatte man die vorzeitige Qualifikation für die nächste Pokalrunde erst einmal verpasst und es war klar, dass man durch die Konstellation in der Gruppe das letzte Spiel gegen Plaid gewinnen musste.

Der FC Plaidt entpuppte sich jedoch als eine Nummer zu groß. Gegen den körperlich und spielerisch überlegenen Gegner aus Plaid hatte man dann keine echte Chance. Bereits nach wenigen Minuten stand es 0:3 und das Spiel war entschieden. Danach konnte man die Begegnung etwas ausgeglichener gestalten und man hatte sogar einige Tormöglichkeiten. Am Ende hieß es dann 0:4.

Damit belegte man in der Gruppe den dritten Platz, der leider nicht für die Qualifikation zur zweiten Pokalrunde berechtigt.

Spiele:

JSG Hönnigen JSG Nickenich 2:0
JSG Kempenich FC Plaidt 0:0
JSG Hönningen JSG Kempenich 1:2
FC Plaidt JSG Nickenich 5:0
JSG Nickenich JSG Kempenich 0:3
FC Plaidt JSG Hönningen 4:0

 

 

 

Tabelle:

Platz Mannschaft Tore Punkte
1. FC Plaidt 9:0 7 Punkte
2. JSG Kempenich 5:1 7 Punkte
3. JSG Hönningen 3:6 3 Punkte
4. JSG Nickenich 0:10 0 Punkte



 



Am Sonntag den 01.12.2013 tritt man beim Hallenturnier des Grafschafter SV an. Das erste Spiel ist um 10:12 Uhr in der Halle in Ringen.

Aktualisiert ( Samstag, den 30. November 2013 um 18:25 Uhr )

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 11