Spielberichte E1

Saisonschluss mit einem 4:2 Sieg bei der JSG Adenau II

In einem spannenden Spiel, bei nasskalten Witterungsbedingungen, verließ man zum Saisonabschluß den Platz als verdienter Sieger.

Im Gegensatz zum Hinspiel präsentierten sich die Gastgeber wesentlich stärker. Man versuchte den Gegner von Beginn an unter Druck zu setzten und ein frühes Tor zu erzielen. Das gelang dann Lukas Meurer bereits in der zweiten Minute mit einer der ersten Tormöglichkeiten.

Trotz spielerischen Vorteilen war das Spiel danach relativ ausgeglichen. Nennenswerte Torchancen erspielte sich aber nur unsere Mannschaft, doch das nächste Tor erzielten die Gastgeber. Mit einem schnell vorgetragenen Konter wurde die Abwehr überlaufen und Jakob Schmitz erzielte das etwas glückliche 1:1.

Doch es dauert nicht lange bis Falco Schurse eine der nächsten Chancen zur erneuten 1:2 Führung nutzen konnte. Nur zwei Minuten später erhöhte dann Felix Gabriel mit einem Sonntagsschuß auf 1:3. Trotz weiterer guter Tormöglichkeiten wurden mit diesem Ergebnis die Seiten gewechselt.

Auch in Halbzeit Zwei kontrollierte man das Spiel, doch selbst beste Tormöglichkeiten bleiben ungenutzt. So dauerte es bis zur 29. Minute ehe Marcel Schäfer mit einem tollen Schuss aus ca. 20 Metern der Treffer zum 1:4 gelang.

Die JSG Adenau II hielt weiterhin gut mit und so war der Anschlusstreffer in der 33. Minute, zum 2:4 durch Max Klein, nicht unverdient.

Alle Versuche das Ergebnis noch zu verbessern blieben dann jedoch erfolglos und so blieb es beim letztlich hochverdienten 2:4 Auswärtssieg.

Fazit: Verdienter Sieg gegen einen guten Gegner, der aber hätte höher ausfallen müssen. Damit schließt man die Hinrunde ungeschlagen als Sieger der Kreisklasse Staffel 7 mit 22:1 Punkten und 56:14 Toren ab.

Es spielten: Tim Radermacher, Leon Paaß, Daniel Adams, Falco Schurse, Mike Nehring, Niklas Bresgen, Felix Gabriel, Lukas Meurer, Marcel Schäfer

Torfolge: 0:1 (2.) Meurer, 1:1 (12.) Schmitz, 1:2 (17.) Schurse, 1:3 (19.) Gabriel, 1:4 (29.) Schäfer, 2:4 (33.) Klein

e-jugend-adenau

 

Höchster Saisonsieg mit 12:0 gegen die JSG Dernau II

In einem einseitigen Spiel ließ man den Gästen aus Dernau keine Chance und siegte, auch in der Höhe hochverdient, mit 12:0.

Die JSG Dernau II konnte sich bei Ihrem Torwart bedanke, dass das Ergebnis nicht noch deutlicher ausgefallen ist.

Fazit: Durch diesen Sieg ist der Mannschaft die Tabellenführung nicht mehr zu nehmen.

Es spielten: Tim Radermacher, Leon Paaß, Daniel Adams, Falco Schurse, Mike Nehring, Niklas Bresgen, Felix Gabriel, Lukas Meurer, Marcel Schäfer

Torfolge: 1:0 (6.) Gabriel, 2:0/3:0 (7./12.) Meurer, 4:0 (14.) Gabriel, 5:0 (24.) Meurer, 6:0 (28.) Nehring, 7:0 (32.) Gabriel, 8:0/9:0/10:0 (35./36./37.) Meurer, 11:0 (47.) Schurse, 12:0 (48.) Nehring

 

Verdienter 5:3 Sieg bei der JSG Kempenich II

Verdienter 5:3 Sieg bei der JSG Kempenich II

Trotz der ungewohnten Anstoßzeit und den feuchten Wetterbedingungen ging man beim 5:3 bei der JSG Kempenich als verdienter Sieger vom Platz.

Eigentlich hatte man sich vorgenommen den Gegner direkt zu Beginn unter Druck zu setzen und aus einer sicheren Abwehr nach vorne zu spielen, aber das ging deutlich daneben.

Bereits mit dem ersten Ballbesitz für die Gastgeber wurde unsere Abwehr überlaufen und durch einen platzierten Schuss von Tim Klaes lag man bereits nach der 1. Minute mit 0:1 zurück.

Lange musste man auf den Ausgleich nicht warten, denn bereits in der 3. Minute gelang Lukas Meurer der Treffer zum 1:1. In der Defensive war man aber immer noch nicht gut auf den Gegner eingestellt, denn der zweite Konter der Gastgeber führte, nur eine Minute später, auch zum zweiten Gegentor durch Tom Retterath.

Unbeeindruckt von den frühen Gegentoren versuchte man weiterhin die spielerische und körperliche Überlegenheit auszuspielen. Es dauert jedoch bis zur 12. Minute ehe Lukas Meurer eine der zahlreichen Chancen zum 2:2 nutzen konnte.

In der 19. Minute konnte dann Mike Nehring einen schönen Pass von Lukas Meurer, mit einem Schuss ins lange Eck, zur ersten Führung verwerten.

Aber die JSG Kempenich blieb ihrer Linie der konsequenten Chancenverwertung treu und so stand es nach 21. Minuten, nach einem Schuss von Till Heuser, bereits wieder 3:3. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit hatte man sich besser auf den Gegner eingestellt, doch auch beste Chancen blieben ungenutzt. So dauert es bis zur 43. Minute ehe Leon Paaß mit einem abgefälschten Schuss das hochverdiente 4:3 gelang. Die Gastgeber versuchten nun mit allen Mitteln noch den Ausgleich zu erzielen, ohne jedoch nennenswerte Tormöglichkeiten herauszuspielen.

Selbst ließ man allerbeste Chancen aus und so blieb es bis zum Schluss spannend. Erst mit dem Schlusspfiff gelang Lukas Meurer, nach präzisem Pass von Marcel Schäfer, der Treffer zum 5:3 Endstand.

Fazit: Verdienter Sieg, der leicht hätte höher ausfallen können. Spielerisch konnte man jedoch nicht ganz an die sehr gute Leistung der Vorwoche in Niederzissen anknüpfen.

Es spielten: Tim Radermacher, Leon Paaß, Falco Schurse, Mike Nehring, Niklas Bresgen, Felix Gabriel, Lukas Meurer, Marcel Schäfer

Torfolge: 1:0 (1.) Klaes, 1:1 (3.) Meurer, 2:1 (4.) Retterath, 2:2 (6.) Meurer, 2:3 (19.) Nehring, 3:3 (21.) Heuser, 3:4 (43.) Paaß, 3:5 (50.) Meurer

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am Montag den 11.11.2013 um 18:00 Uhr in Hönningen gegen die JSG Dernau III statt.

 

Beste Saisonleistung beim 4:1 in Niederzissen

Beste Saisonleistung beim 4:1 in Niederzissen

Beim 4:1 bei der JSG Nieder-/Oberzissen II zeigte man, gegen einen guten Gegner, die spielerisch bisher beste Leistung.

Direkt von Anfang an ließ man die Gastgeber kaum zur Entfaltung kommen und kombinierte selbst gut bis zum gegnerischen Tor. Nach toller Vorarbeit von Mike Nehring erzielte Lukas Meurer in der 5. Minute, per Hackentrick, die 1:0 Führung.

Der Gegner blieb jedoch auch in der Folgezeit, hauptsächlich mit Fernschüssen, gefährlich. In der 19. Minute erhöhte Mike Nehring dann mit einem schönen Schuss ins lange Eck auf 2:0. Zum Ende der ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften weitestgehend und das Spiel fand fast ausschließlich im Mittelfeld statt.

So begann auch Halbzeit zwei ohne nennenswerte Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Nach einer kurzen Drangphase der Gastgeber, mit mehreren Ecken in Folge, konnte man die spielerisch und körperlichen Vorteile wieder ausspielen. Wiederum nach schöner Vorarbeit von Mike Nehring über die rechte Seite, konnte Lukas Meurer auf 3:0 erhöhen.

Kurze Zeit später gelang Lukas Meurer, nach tollem Pass von Falco Schurse, sein drittes Tor an diesem Tag zum 4:0.

Kurz vor Schluss erzielten die Gastgebern mit einem direkt verwandelten Freistoß der verdiente Ehrentreffer.

Fazit: Spielerisch und taktisch mit der beste Saisonleistung die Tabellenführung ausgebaut.

Es spielten: Tim Radermacher, Leon Paaß, Daniel Adams, Falco Schurse, Mike Nehring, Niklas Bresgen, Felix Gabriel, Lukas Meurer, Marcel Schäfer

Torfolge: 0:1 (5.) Meurer, 0:2 (19.) Nehring, 0:3/0:4 (42./46.) Meurer, 1:4 (48.) Esten

Das nächste Meisterschaftsspiel findet bei der JSG Kempenich II am Samstag den 02.11.2013 um 10:30 Uhr statt.

 

Starke Mannschaftsleistung beim 8:0 gegen die JSG Adenau II

Starke Mannschaftsleistung beim 8:0 gegen die JSG Adenau II

Bei der bisher besten Saisonleistung ließ man der JSG Adenau II beim 8:0 Heimsieg keine Chance. Direkt mit dem Anstoß setzte man die Gäste unter Druck und konnte fast alle Zweikämpfe für sich entscheiden. Es dauert jedoch bis zur 8. Minute ehe Niklas Bresgen mit einem strammen Schuss aus spitzem Winkel die 1:0 Führung erzielte. Auch danach kam Adenau kaum aus der eigenen Hälfte und so war es nur eine Frage der Zeit bis die nächsten Tore fielen.

Bis zur Pause erhöhte Lukas Meurer, mit einem lupenreinen Hattrick, auf 4:0. Auch im zweiten Abschnitt setzte sich die deutliche Überlegenheit fort und so gelangen Felix Gabriel kurz nach Wiederbeginn, ebenfalls mit einem lupenreinen Hattrick, die Tore zum 7:0.

Jetzt schaltete man einen Gang zurück und die Gäste kamen zu Ihren einzigen beiden Tormöglichkeiten. Einmal entschärfte Torwart Tim Radermacher die Situation und einmal verfehlte der Schuss das Tor knapp.

Kurz vor Schluss gelang Leon Paaß dann mit einem ‘Hammer’ aus 20 Metern der Treffer zum 8:0 Endstand.

Fazit: Super Mannschaftsleistung und endlich einmal ,zu Null’ gespielt, gegen eine spielerisch guten Gegner und die Tabellenführung verteidigt.

Es spielten: Tim Radermacher, Leon Paaß, Daniel Adams, Falco Schurse, Mike Nehring, Niklas Bresgen, Felix Gabriel, Lukas Meurer, Marcel Schäfer

Torfolge: 1:0 (8.) Bresgen, 2:0/3:0/4:0 (16./19./21.) Meurer, 5:0/6:0/7:0 (27./30./31.) Gabriel, 8:0 (47.) Paaß

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am 25.10.2013, 18:00 bei der JSG Nieder-/Oberzissen II statt.

Das Spiel bei der JSG Kempenich II ist auf den 02.11.2013, 10:30 verlegt worden.

Aktualisiert ( Freitag, den 18. Oktober 2013 um 11:03 Uhr )

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 11