JSG AHRTAL HÖNNINGEN - SG HEIMERSHEIM   1 : 9 (1:5)

Tabellenführer zu stark für das ersatzgeschwächte Heimteam

Am Freitag Abend war der Tabellenführer der SG Heimersheim zu Gast in Hönningen. Wie bereits in den vergangenen Spielen kam unsere Mannschaft gut in die Partie. Nach einem gut vorgetragenen Angriff über die rechte Angriffsseite gab Phil Kischporski den Ball scharf nach innen, wo ein gegnerischer Verteidiger den Ball ins eigene Tor leitete (1 : 0, 5.). In der Folge kamen die Gäste immer besser ins Spiel und setzte unsere Mannschaft unter Druck. Nach einem Doppelschlag in der 11. und 13. Minute, lag unser Team mit 1 : 2 im Rückstand. Unser Team kam nun noch sporadisch vor das Tor der Gäste. Zumeist war man mit Abwehraufgaben beschäftigt. So war es fast folglich, dass die Gäste noch vor dem Seitenwechsel zwei weitere Tore zum 1 : 5 (34. und 39.) erzielen konnte. Mit einem deutlichen Rückstand ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es nicht lange, und das Gästeteam stellte auf 1 : 6 (44.). Die B-Junioren aus Heimersheim ließen nun Ball und Gegner laufen und bei unserer Mannschaft, die verletzungs- und krankheitsbedingt keinen Ersatzspieler zur Verfügung hatte, schwanden bei einigen Spielern die Kräfte. Man schaffte es kaum noch für Entastung zu sorgen und Angriff auf Angriff rollte auf unser Tor. In der letzten viertel Stunde musste unser Schlussmann dann noch drei Mal hinter sich greifen (65., 73. und 77.). Am Ende stand es verdient 1 : 9 aus Sicht des Heimteams.

Fazit: Am 5. Spieltag traf man auf einen guten Gegner aus Heimersheim, der auch in dieser Höhe verdient als Sieger vom Platz ging. Es bleibt zu hoffen, das beim nächsten Spiel wieder mehr Spieler zur Verfügung stehen.Das Spiel der B-Junioren musste abgesetzt werden, da nicht genug Spieler zur Verfügung standen. Der Nachholtermin steht noch nicht fest.


Nächstes Spiel:
Mittwoch 07.10.2020, 19:00 Uhr
JSG Ahrtal Hönningen - JSG Adenau
Hönningen (Hartplatz)