SG OBERAHRTAL - SG AHRTAL HÖNNINGEN 5 : 2 (3:0)

Die SG Ahrtal Hönningen kann auch im zweiten Auswärtsspiel nichts zählbares aus der Ferne mitbringen.

Auch am 4. Spieltag hieß es für unsere Erste wieder Derbytime. Diesmal stand das Auswärtsspiel gegen die SG Oberahrtal in Antweiler an. Unserem Team fehlte in den Anfangsminuten der ersten Halbzeit die richtige Einstellung, mit der man ein Derby angehen muss. Oberahrtal war viel "bissiger" und "griffiger" und so lag man bereits nach einer viertel Stunde mit 0 : 2 im Rückstand, nachdem Peter Klein (6.) und Max Niggemann (9.) die Gastgeber früh in Führung bringen konnten. Auch in der Folge schaffte es unser Team nicht, sich entscheidend in Szene zu setzen und sich Torchancen zu erarbeiten. Oberahrtal blieb durch ihre schnellen Spitzen weiterhin gefährlich und so war es fast zwangsläufig, das Peter Klein das Heimteam noch vor der Pause auf 3 : 0 erzielen konnte (40.). Mit einem drei Tore Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

Auch nach der Pause das gleiche Bild. Die SG Oberahrtal agierte weiterhin konsequenter und ließ unsere Mannschaft nicht ins Spiel kommen. Nach einer Stunde dann die Vorentscheidung, nachdem Denny Naumann für seine Farben das 4 : 0 erzielte (60.). Wegen Nachtretens kassierte dann David Koll die Rote Karte und unsere Elf war nun noch fast 30 Minuten in Überzahl. Nach einem Foul in der Box entschied Schiedsrichter Hans Jürgen Wüst auf Elfmeter, den Daniel Ohlerth sicher zum 4 : 1 verwandelte (66.). In der 77 Minute dann wieder ein Foul an einem unserer Spieler in der Strafraum. Wieder trat Daniel Ohlerth an und wieder zappelte der Ball im Tor. Somit stand es nach 77 Minuten nur noch 4 : 2 aus Sicht der Gastgeber. Unsere Mannschaft versuchte nun noch einmal alles, um das Spiel noch ausgeglichen zu gestalten. Mit dem 5. Treffer der Oberahrtaler an diesem frühen Nachmittag war die Partie dann jedoch entschieden (5 : 2, David Weber, 85.). So blieb es bis zum Schluss und man verließ als verdienter Verlierer in Antweiler den Platz.

Fazit: Von Beginn an fand man nicht die richtige Einstellung, um im Derby gegen die SG Oberahrtal bestehen zu können. Für das nächste Spiel bedarf es einer deutlichen Leistungssteigerung, wenn man hier einen Sieg landen möchte.


Nächstes Spiel:
Sonntag 04.10.2020   -   SG Ahrtal Hönningen - SV Kripp   -   14:30 Uhr   -   Insul (Rasenplatz)