2020/2021 - B-Junioren

WIR SUCHEN NOCH VERSTÄRKUNG FÜR UNSERE B-JUNIOREN

Für die Saison 2020/2021 haben wir noch Platz im Kader unserer B-Junioren Mannschaft (Jahrgänge 2004 und 2005).

Interessierte Spielerinnen und Spieler wenden sich bitte bei Ralf Pauly (Mobil 01717433444 oder Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

 

2020/2021 - SG Ahrtal - Trainingsbeginn

DIE SG AHRTAL STARTET UNTER DEN AKTUELLEN BEDINGUNGEN MIT DEM TRAINING

Der neue Trainer Marcel Zimmermann leitete am Wochenende das erste Training zur Saison 2020/2021.

Unter Beachtung der aktuellen Rahmenbedingungen und Abstandsregeln fand das erste Training der 1. Seniorenmannschaft auf dem Rasenplatz in Insul statt.
Marcel Zimmermann hatte die ihm zur Verfügung stehenden Spieler in zwei Gruppen eingeteilt, um so die bestehenden Regelungen einzuhalten. Somit standen Zimmermann in jeder Einheit jeweils 10 Spieler zu Verfügung. "Es bedarf momentan schon eines hohen zeitlichen Aufwandes um die aktuellen Regelungen umzusetzen, aber wir müssen schauen dass wir schon jetzt wieder anfangen, da wir auch nicht wissen, wann die Beschränkungen aufgehoben werden und wir wieder unter normalen Bedingungen trainieren und dann auch spielen können" so Zimmermann.

sga-trainingsauftakt

In den nächsten Wochen, werden nach und nach die einzelnen Mannschaften der SG Ahrtal und der Jugendspielgemeinschaft das Training unter Einhaltung der aktuellen Regelungen aufnehmen.

 

2019/2020 - SG Ahrtal II

DIETMAR JUSTEN BEENDET TRAINERTÄTIGKEIT BEI DER SG AHRTAL II

Nach 7 Jahren als Coach unserer Zweiten, ist in diesem Sommer Schluss für Dietmar „Didi“ Justen.

Justen, der im Sommer 2013 die 2. Mannschaft von Ralf Ohlert übernommen hatte, spielte mit der Zweiten die gesamte Zeit in der Kreisliga C-Ahr. In den ersten 5 Jahre konnten sich die von ihm betreuten Mannschaften immer im Mittelfeld platzieren. Die beiden letzten Jahre gestalteten sich schwierig, da er auf Grund von personellen Engpässen einige Male auf Spieler zurückgreifen musste, die bereits ihre „aktive Karriere“ beendet hatten und nur wegen ihm nochmals aushalfen. Wenn es ganz eng wurde, schürte er sogar selbst nochmals die Schuhe und spielte mit.

dietmar justen

Didi Justen, der immer sehr viel Zeit und Einsatz in die Zweite gesteckt hat, legte vor allem viel Wert auf den Zusammenhalt. Legendär sind die Grillabende nach dem Training, welche sowohl im Sommer als auch im Winter stattfanden, sowie die Freizeitturniere der FZM-Fuchshofen. Als sportliches Highlight in seiner Amtszeit ist die Kreispokalrunde 2017/2018 zu nennen, als Justen mit seiner Mannschaft bis Endspiel kam uns sich hier knapp dem SV Kürrenberg geschlagen geben musste. Trotz dieser Niederlage durfte die Zweite im Folgejahr im Rheinlandpokal antreten.

Bereits vor einigen Jahren wollte Didi Justen kürzertreten und seine Trainertätigkeit beenden. Als sich dann jedoch kein Nachfolger finden konnte, ließ er die SG Ahrtal nicht im Stich, und stand wieder bei der 2. Mannschaft an der Seitenlinie.

Die SG Ahrtal bedankt sich bei Didi Justen für seine langjährige Trainertätigkeit und hofft, ihn zukünftig als Zuschauer auf den Sportplätzen der SG begrüßen zu dürfen.

 

2020/2021 - SG Ahrtal

MARCEL ZIMMERMANN WIRD NEUER TRAINER DER SG AHRTAL

Bereits seit längerem steht es fest - Marcel Zimmermann wird in der kommenden Saison an der Seitenlinie der 1. Mannschaft stehen.

Der 26 jährige trainierte seit der Saison 2017/2018 die damalige B-Jugend der SG Ahrtal und konnte direkt in der ersten Saison den Aufstieg in die Leistungsklasse verbuchen.In der mittlerweile abgebrochenen Saison rangierte die A-Jugend mit 24 Punkten aus 12 Spielen auf Platz 4. Bei 43:13 Toren stellte man zudem die drittbeste Defensive der Liga.Ein weiteres Highlight war der diesjährige Rheinlandpokal, dort musste man sich erst in der 4. Runde gegen den Bezirksligisten aus Plaidt geschlagen geben.

Zimmermann besitzt seit dem vergangenen Jahr den Trainerschein und darf sich nun also im Seniorenbereich messen. Seine Ziele für die nächsten Jahre sind eindeutig: Integration der aufrückenden Jugendspieler, offensiver Fußball und das schnelle Umschalten.Die geleistete Vorarbeit des bisherigen Trainers Markus Esser kommt ihm dabei zu gute: „Ich bedanke mich bei Markus Esser für die bisher geleistete Arbeit und möchte nun dort weitermachen, wo er in der vergangenen Saison aufgehört hat“, so der 26 jährige.

Alles in allem freut sich Zimmermann auf die neue Aufgabe und bedankt sich auch nochmals beim Vorstand für das Vertrauen in seine Arbeit.Außerdem gilt es zu erwähnen, dass keiner seiner Spieler aus der A-Jugend gewechselt ist, sodass die 1. Mannschaft in der kommenden Saison auf einen breiten Kader hoffen darf.

Das erste Training unter dem neuen Trainer findet bereits am 07. Juni statt, natürlich unter strengen Auflagen.Nach der langen Pause gilt es wieder ein Gefühl für den Ball und den Platz zu bekommen.Auf Grund der Auflagen werden die ersten Einheiten nicht leicht für den neuen Trainer, in kleinen Gruppen ist es schwierig die neuen Spieler voll zu integrieren, taktische Abläufe und Spielsituationen können nicht unter realen Bedingungen eingeübt werden.Trotzdem bleibt Zimmermann optimistisch und geht davon aus, dass alle Spieler voll mitziehen werden.Ob und wann wieder unter den gewohnten Bedingungen trainiert werden kann steht aktuell noch in den Sternen.

Wir wünschen Marcel Zimmermann viel Erfolg für die kommende Saison und freuen uns auf die ersten Spiele mit ihm an der Seite!


+++ Artikel übernommen von der Facebook-Seite der SG Ahrtal.+++

 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 42