Sportfreunde Miesenheim - SG Ahrtal 1:1

Sportfreunde Miesenheim - SG Ahrtal 1:1 (0:0)

Auf dem Hybridrasenplatz in Miesenheim trennten sich die Kontrahenten nach Toren
von Gästespieler Daniel Ohlert (59.) und Dennis Michaelsen (83.) mit einem Unentschieden.
Während die Gäste damit im fünften Spiel in Folge ungeschlagen blieben, steht bei den
Sportfreunden Miesenheim nur ein Punkt aus den jüngsten vier Spielen zu Buche.
"Wir können momentan machen, was wir wollen", haderte Miesenheims Trainer Markus Laux.
Ahrtal-Trainer Martin Hintemann wusste nicht genau, wie er das Ergebnis einordnen soll.
"Wir hätten gewinnen, aber auch verlieren können", so Hintemann.



 

A Jugend

Kreisliga der A Junioren nach den Herbstferiensieht wie folgt aus:

SG Mendig, JSG Kempenich, SG Bachem, JSG Hönningen, JSG Bengen, TuS Hausen, JSG Gering und Grafschafter SV.

AKln

So wie hier auf der Tour durch die Altstadt von Köln , wird die A Jugend auch in der Kreisliga alles bereit sein zu geben!

 

Fehlende Cleverness wird bestraft

A Jugend Quali zur Bezirksliga

JSG Pellenz - JSG Ahrtal 2: 0

Der Zug zur Quali der Bezirksliga fährt wohl ohne die SG Ahrtal ab.
Die zweite Niederlage lässt nur noch theoretische Chancen übrig.
Dabei hielt man , wie schon in der Vorwoche gegen Ahrweiler gegen einen auf Augenhöhe
spielenden Gegner lange mit, versäumte jedoch in den entscheidenden Momenten die
Möglichkeiten in Tore umzumünzen.

Zu viel verhädderte man sich in der Offensive in unnütze Zweikämpfe und ließ den direkten
Weg zum Tor oftmals vermissen. Die Mannschaft spielte oft zu umständlich und ohne direkten Zug zum Tor.

Auch im Spielaufbau blieb einiges im Argen , denn nur mit langen Bällen kann man einen
solchen Gegner nicht bezwingen.

Zudem versagte der Schiedsrichter unserer Mannschaft einen klaren Handelfmeter.
Man kann nun in den restlichen Spielen befreit aufspielen und dann nach den Herbstferien
in der Kreisliga oder der Kreisklasse auf Torejagd gehen.


Das nächste Spiel ist am Samstag, den 20.09. um 15 Uhr in Hönningen gegen Westum II.
Vieleicht gelingt dann hier der erste Dreier!
 

Fussball kann ungerecht sein

A Jugend Quali zur Bezirksliga

JSG Hönningen - BC Ahrweiler 0 : 1 ( 0 : 0 )


Das Fussball oft ungerecht sein kann, musste die A Jugend im Spiel gegen Ahrweiler
erfahren. Dessen waren sich Schiedsrichter, Gästetrainer und die beiden SG Coaches Klein
und Kaltz einig.

Ein Grund dürfte der in der Breite besser besetzte Kader von Ahrweiler, vor allem deren voll
besetzte Ersatzbank gewesen sein.

Der Ahrtal Elf stand in Hälfte 2 lediglich noch 1 Ersatzspieler zur Verfügung.
Pech hatte die Ahrtal Elf nach einem Lattentreffer von Fabian Kaltz in Hälfte 1.
Kurze Zeit später scheiterte auch Philip Schulte in aussichtsreicher Position.
Überhaupt waren die hochkarätigen Torchancen auf Ahrtal Seite.
Eine Unachtsamkeit in der Abwehr führte zu einer Notbremse im Strafraum.
Den fälligen Strafstoß verwandelten die Gäste sicher zum glücklichen Siegtreffer.

Fazit: Man kann der Mannschaft bestätigen alles gegeben zu haben und auch keinen
Vorwurf machen.

Oft reichen in so einer Partie Kleinigkeiten, die dann letztendlich über Sieg und Niederlage
entscheiden.

Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag um 15 Uhr in Plaidt gegen die SG Pellenz/
Miesenheim statt.

 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 22