2020/2021 - SG Ahrtal

MARCEL ZIMMERMANN WIRD NEUER TRAINER DER SG AHRTAL

Bereits seit längerem steht es fest - Marcel Zimmermann wird in der kommenden Saison an der Seitenlinie der 1. Mannschaft stehen.

Der 26 jährige trainierte seit der Saison 2017/2018 die damalige B-Jugend der SG Ahrtal und konnte direkt in der ersten Saison den Aufstieg in die Leistungsklasse verbuchen.In der mittlerweile abgebrochenen Saison rangierte die A-Jugend mit 24 Punkten aus 12 Spielen auf Platz 4. Bei 43:13 Toren stellte man zudem die drittbeste Defensive der Liga.Ein weiteres Highlight war der diesjährige Rheinlandpokal, dort musste man sich erst in der 4. Runde gegen den Bezirksligisten aus Plaidt geschlagen geben.

Zimmermann besitzt seit dem vergangenen Jahr den Trainerschein und darf sich nun also im Seniorenbereich messen. Seine Ziele für die nächsten Jahre sind eindeutig: Integration der aufrückenden Jugendspieler, offensiver Fußball und das schnelle Umschalten.Die geleistete Vorarbeit des bisherigen Trainers Markus Esser kommt ihm dabei zu gute: „Ich bedanke mich bei Markus Esser für die bisher geleistete Arbeit und möchte nun dort weitermachen, wo er in der vergangenen Saison aufgehört hat“, so der 26 jährige.

Alles in allem freut sich Zimmermann auf die neue Aufgabe und bedankt sich auch nochmals beim Vorstand für das Vertrauen in seine Arbeit.Außerdem gilt es zu erwähnen, dass keiner seiner Spieler aus der A-Jugend gewechselt ist, sodass die 1. Mannschaft in der kommenden Saison auf einen breiten Kader hoffen darf.

Das erste Training unter dem neuen Trainer findet bereits am 07. Juni statt, natürlich unter strengen Auflagen.Nach der langen Pause gilt es wieder ein Gefühl für den Ball und den Platz zu bekommen.Auf Grund der Auflagen werden die ersten Einheiten nicht leicht für den neuen Trainer, in kleinen Gruppen ist es schwierig die neuen Spieler voll zu integrieren, taktische Abläufe und Spielsituationen können nicht unter realen Bedingungen eingeübt werden.Trotzdem bleibt Zimmermann optimistisch und geht davon aus, dass alle Spieler voll mitziehen werden.Ob und wann wieder unter den gewohnten Bedingungen trainiert werden kann steht aktuell noch in den Sternen.

Wir wünschen Marcel Zimmermann viel Erfolg für die kommende Saison und freuen uns auf die ersten Spiele mit ihm an der Seite!


+++ Artikel übernommen von der Facebook-Seite der SG Ahrtal.+++

 

2019/2020 - SG Ahrtal

MARKUS ESSER VERLÄSST DIE SG AHRTAL

Der Trainer unserer 1. Mannschaft wird in der kommenden Saison nicht mehr an der Seitenlinie stehen. Dies beschlossen Vorstand und Trainer bereits in der Winterpause nach mehreren intensiven Gesprächen.

Esser kam zur Saison 2018/2019 als Trainer ins Ahrtal und stand seitdem in 41 Liga- und 2 Pokalspielen an der Seitenlinie. Unter ihm etablierte sich die Viererkette, die zuvor von Ex-Trainer Hintemann im letzten halben Jahr eingeführt. Auch das Spiel nach vorne änderte sich, statt abwartend zu spielen und auf Fehler zu lauern wollte Esser die gegnerischen Fehler provozieren und ausnutzen. Dafür wurde eine hohe Fitness von ihm vorausgesetzt, sodass es einige schweißtreibende Einheiten in den Vorbereitungen gab.

Mit Esser gewann die Mannschaft im ersten Jahr auf Anhieb das Verbandsgemeindeturnier und konnte den Erfolg im Folgejahr sogar wiederholen. In der Liga beendete die 1. Mannschaft die Saison auf Platz 8. Ebenfalls auf Platz 8 befand sich die Mannschaft bei Abbruch der aktuellen Saison.Im Pokal schied man bei beiden Versuchen in der 1. Runde gegen Höherklassige Teams aus. Recht deutlich wurde es im ersten Jahr, als man mit 0:5 gegen den SV Oberzissen verlor (am Abend vorher gewann die Mannschaft das Verbandsgemeindeturnier, dementsprechend sahen die Spieler am Spieltag auch aus). Im zweiten Anlauf war es denkbar knapp, als man gegen die SG Eich nach einer 2:0 Führung, noch mit 2:3 als Verlierer vom Platz ging.
Insgesamt formte Esser aus erfahrenen aber auch sehr jungen Spielern eine Mannschaft, die in dieser Konstellation auch noch mehrere Jahre spielen und wettbewerbsfähig bleiben kann. Hier gilt es für den neuen Trainer anzusetzen und weiterzumachen (Infos über den neuen und bereits feststehenden Trainer folgen zeitnah).

Die SG Ahrtal bedankt sich bei Markus Esser für das Engagement in den letzten beiden Jahren, auch wenn die Situationen nicht immer die einfachsten waren.Eine offizielle Verabschiedung wird im Rahmen des nächsten Heimspiels erfolgen. Die SG Ahrtal wünscht Markus Esser beruflich, als auch privat nur das beste für seine Zukunft!



+++ Artikel übernommen von der Facebook-Seite der SG Ahrtal.+++

 

2019/2020 - FVR bricht Saison ab

Beirat des FVR hat entschieden: Saison 2019/2020 wird abgebrochen


Am heutigen Samstag hat der Beirat des Fußballverbandes Rheinland auf Antrag des FVR-Präsidiums eine Entscheidung über den weiteren Verlauf der Saison 2019/20 getroffen. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und je Kreis einem Beisitzer zusammensetzt – sprach sich einstimmig und ohne Enthaltung für einen Abbruch der Saison 2019/20 mit den jeweils am 13. März 2020 geltenden Tabellenständen aus.

Hier
könnt ihr die aktuelle Information des FVR  nachlesen.

 

UPDATE - 2019/2020 - FVR läßt Spielbetrieb ruhen

Fußballverband Rheinland lässt Spielbertrieb ruhen


03.04.2020

Die Präsidenten aller Landesverbände haben sich darauf verständigt, den Spielbetrieb in den Amateurklassen bis auf weiteres auszusetzen. Eine eventuelle Fortsetzung des Spielbetriebs wird mit mindestens zwei Wochen Vorlauf angekündigt, so der FvR.

Hier könnt ihr die aktuelle Information des FVR zum Spielbetrieb wegen dem Coronavirus nachlesen.



19.03.2020

Der Fußballverband Rheinland hat am heutigen Tage mitgeteilt, dass die Aussetzung des Spielbetriebes vorerst bis zum 20. April 2020 verlängert wird.

 



13.03.2020

Der Fußballverband Rheinland hat seine Mitglieder heute darüber informiert, dass der komplette Spielbetrieb im Verband vorerst bis einschließlich 31.03.2020 eingestellt wird.

Der FVR weist in seiner Mitteilung darauf hin, dass die Durchführung des Trainingsbetriebs in der Verantwortung der Vereine liegt. Da derzeit die Senkung der Infektionsrate die oberste Priorität besitzt, spricht der Fußballverband Rheinland die ausdrückliche Empfehlung aus, in dieser Zeit auch den Trainingsbetrieb auszusetzen.

Die SG Ahrtal schließt sich dieser Handlungsempfehlung an und setzt für alle Mannschaften das Training aus.

 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 42