2020/2021 - FVR läßt Spielbetrieb ruhen

Fußballverband Rheinland lässt Spielbertrieb ruhen


27.10.2020

Der Fußballverband Rheinland hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie nach intensiven Überlegungen entschieden, den kompletten Pflichtspielbetrieb ab Donnerstag, 29. Oktober, zu unterbrechen. Dies betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs auf Sportplätzen im Freien sowie sämtliche Wettbewerbe in der Halle und gilt bis auf Weiteres.

Hier könnt ihr die aktuelle Information des FVR zum Spielbetrieb wegen dem Coronavirus nachlesen.


 

2020/2021 - Ergebnisse KW 43 (19.10.-25.10.2020)

Ergebnisse unserer Mannschaften vom 19.10.-25.10.2020.

Spielklasse Datum Spielpaarung Ergebnis
D-Junioren Kreisklasse 1 Sa. 24.10.2020 JSG Ahrtal Hönningen Spielfrei
B-Junioren Kreisklasse 3 Sa. 24.10.2020 JSG Ahrtal Hönningen Spielfrei
Kreisliga C-Ahr So. 25.10.2020 SG Niederzissen II - SG Ahrtal Hönningen II 1 : 5 (0:2)
Kreisliga B-Ahr So. 25.10.2020 SV Remagen - SG Ahrtal Hönningen 3 : 0 (1:0)
 

2020/2021 - Kreisliga B-Ahr - 8. Spieltag

SV REMAGEN - SG AHRTAL HÖNNINGEN   3 : 0 (1:0)

In Remagen musste man sich einen besseren Gegner verdient geschlagen geben.

Am 8. Spieltag gastierte die SG Ahrtal Hönningen auswärts beim SV Remagen. Im Vergleich zur Vorwoche wechselte Trainer Marcel Zimmermann gleich sechs mal, Herbusch, Hoffmann und Knebel fehlten Verletzungs- oder Krankheitsbedingt, Kreitmair, Frings und Bresgen rotierten aus der Startelf. Die ersten 20 Minuten sind wir es ein offenes Spiel, beide Mannschaften hatten erste Annäherungsversuche, etwas zwingendes war jedoch nicht dabei. In der Folge übernahmen die Remagener das Geschehen auf dem Platz und konnten sich einige gute Möglichkeiten erspielen. Jedoch scheiterten die Gastgeber entweder am gut aufgelegten Karl Hahnekamp oder die eigene Ungenauigkeit stand einem Tor im Wege. Die beste Chance der Ahrtaler hatte Laurin Vitten in der 29. Minute – freistehend vor dem Tor vergab er jedoch. Dann kam es wie es kommen musste. In der 37. Minute stand Sebastian Gottschalk frei vor dem Tor der Gäste und konnte mühelos zur 1 : 0 Führung für Remagen einschieben. Mit dem Halbzeitpfiff dann der große Aufreger. Schiedsrichter Thomas Drysch zeigte Daniel Ohlerth wegen Meckern die gelbe Karte. Ohlerth, nun auf dem Weg Richtung eigener Trainerbank, schüttelte verständnislos den Kopf um daraufhin vom Schiedsrichter die gelb-rote Karte zu erhalten, Fassungslos!

Die zweite Halbzeit, nur noch zu zehnt spielend, konzentrierte man sich vorerst auf die Defensive. Nach und nach wachte die SG Ahrtal nun endlich auf und man konnte sich einige Torabschlüsse erspielen. In der besten Phase der Gäste dann jedoch das 2 : 0 für Remagen. Nach einer Flanke von rechts war es erneut Gottschalk der vollendete (77. Minute). Durch das 2 :0 war das Spiel entschieden und es passierte erstmal nicht mehr viel. In der 86. Minute dann sogar noch das 3 : 0 für die Heimelf. Tarek Mazih vollendete ein sehenswertes Solo durch die gesamte Ahrtaler Hintermannschaft per Linksschuss zur endgültigen Entscheidung.

Fazit: Nach einer desolaten Mannschaftsleistung geht diese Niederlage vollkommen in Ordnung. Gegen eine spielerisch starke Mannschaft hatte man keine Mittel um dagegenzuhalten. Für die kommende Partie gegen den Tabellenführer aus Bad Bodendorf bedarf es einer deutlichen Leistungssteigerung, will man die Punkte in Hönningen behalten.



Nächstes Spiel:
Sonntag 01.11.2020   -   SG Ahrtal Hönningen - SC Bad Bodendorf    -   14:30 Uhr   -   Hönningen (Hartplatz)

 

2020/2021 - Kreisliga C-Ahr - 8. Spieltag

SG NIEDERZISSEN II - SG AHRTAL HÖNNINGEN II   1 : 5 (0:2)

SG Ahrtal Hönningen II setzt Siegesserie mit einem eindeutigen 5 : 1 Sieg fort.

Am vergangenen Sonntag war die SG Ahrtal Hönningen II zu Gast beim Tabellenschlusslicht SG Niederzissen II. In einer von den Chancen ausgeglichenen ersten Halbzeit waren es die Ahrtaler, die zweimal durch Benni Klaes (19., 28. Minute) ihre Chancen auch in Toren ummünzten und so mit einer soliden 0 : 2 Führung in die Halbzeitpause gehen konnten.

Unmittelbar nach Beginn der zweiten Halbzeit verkürze die Heimmannschaft, durch Daniel Zedler (46. Minute) auf 1 : 2. Die SG Ahrtal II ließ sich davon jedoch nicht aus der Balance bringen und schaltete anschließend einen Gang hoch, wodurch die zwei Tore Führung, durch einen verwandelten Foulelfmeter von Nico Schmitz (1 : 3, 49. Minute) wieder hergestellt wurde. In Folge kontrollierten die Gäste aus dem Ahrtal die Partie und ließen mehrere Möglichkeiten den Sack zu zumachen aus, ehe der eingewechselte Marcel Schumacher seine Jokerqualitäten als Stürmer unter Beweis stellte und binnen 3 Minuten das Ergebnis mit einem Doppelpack auf 1 : 5 stellte. (77., 80. Minute). In den letzten zehn Minuten warf Trainer Florian Wasserfuhr dann noch die Rotationsmaschine an, wodurch er selbst auch noch zu seinen ersten Spielminuten als ‚Spielertrainer‘ kam.

Fazit: Unter dem Strich war es ein ungefährdeter und auch in der Höhe gerechtfertigter Sieg. Besonders das 1:3 wirkte für die Gastgeber als ein K.O.-Schlag, sodass sich anschließend ein Spiel auf ein Tor ergab. Für die SG Ahrtal II war es nun bereits der vierte Sieg in Folge, wodurch man mit 13 Punkten nach 6 Spielen auf dem 5.Tabellenplatz und damit weit über den eigenen Erwartungen zu Saisonbeginn liegt.


Nächstes Spiel:
Samstag 31.10.2020   -   SG Ahrtal Hönningen II - BSC Unkelbach   -   18:00 Uhr   -   Hönningen (Hartplatz)

 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 51