2020/2021 - F-Junioren

F-JUNIOREN ERHALTEN NEUE TRIKOTS

Die Freude war groß: Mit neuen Trikots starten die jungen F-Jugend Kicker der JSG Ahrtal-Insul in die Saison 2020/2021.
"Unsere Jugendmannschaft freut sich über das Engagement von der Lanzerath Unternehmensgruppe und die damit verbundene Unterstützung für den Jugendsport", sagt Trainer Peter Zimmermann. "Dafür möchten wir uns herzlich bedanken." Gemeinsam mit seinem Mitarbeiter Dominic Bongart überreichte Tobias Lanzerath, Geschäftsführender Gesellschafter der Lanzerath Hausbau GmbH sowie der Lanzerath Holding GmbH, die Trikots pünktlich zum Trainingsauftakt auf dem Insuler Rasenplatz. Als Traditionsunternehmen und regionaler Arbeitgeber zählen Beständigkeit und Solidität genauso wie Innovation und Modernität zu den Werten und Prioritäten der Unternehmensgruppe. Wie bei der Beschaffung des von ihnen verwendeten Materials, bei der mit hochwertigen Produkten bestmögliche Bauqualität erreicht wird, soll auch die Fußballjugend der JSG Ahrtal, mit einer guten Ausrüstung, bestmögliche Voraussetzungen für Spaß und Erfolg im Spielbetrieb haben. Das erste Meisterschaftsspiel in den neuen Trikots bestreitet man am Freitag, den 4.9.2020 um 17:00 Uhr gegen die JSG Grafschaft auf dem Rasenplatz in Insul.

f - neue trikots
 

2020/2021 - Ergebnisse KW 35 (24.08.-30.08.2020

Ergebnisse unserer Mannschaften vom 24.08.-30.08.2020.

Spielklasse Datum Spielpaarung Ergebnis
D-Junioren Rheinlandpokal Di. 25.08.2020 JSG  Adenau - JSG Ahrtal Hönningen 2 : 0 (1:0)
B-Junioren Rheinlandpokal Di. 25.08.2020 JSG Ahrtal Hönningen - JSG Vulkaneifel Kottenheim 6 : 2 (1:2)
Kreispokal C/D Fr. 28.08.2020 SG Dernau II - SG Ahrtal Hönningen II 4 : 3 (4:1)
Kreispokal A/B So. 30.08.2020 SG Ahrtal Hönningen - DJK Plaidt 4 : 5 (1:4)
 

2020/2021 - Kreispokal C/D

SG AHRTAL HÖNNINGEN - DJK PLAIDT   4 : 5 (1:4)

Wie im vergangenen Jahr, scheidet man bereits in 1. Runde aus dem Kreispokal der A/B-Ligisten aus.

In der 1. Runde des diesjährigen Kreispokal der A/B-Ligisten war die Mannschaft des DJK Plaidt zu Gast auf dem Rasenplatz in Insul. Trotz leichter Überlegenheit der Gäste, konnte unsere Mannschaft in der 7. Minute durch Laurin Vitten mit 1 : 0 in Führung gehen. In der 18. Minute dann der Ausgleich für die Gäste durch einen verwandelten Foulelfmeter durch Dennis Niederprüm. Die Gäste nun viel zielstrebiger als unsere Jungs und so lag man dann in der 20. Minute nach einem Treffer von Phillip Pohl mit 1 : 2 im Rückstand. Die Gäste waren in dieser Phase die bessere Mannschaft und nutzen die sich ihnen bietenden Torchancen effektiver wie unser Team. Per Doppelschlag erhöhten Dominik Mürtz (31.) und wiederum Dennis Niederprüm (34.) auf 1 : 4. Nun musste man aufpassen, hier nicht unter zu gehen. Bis zur Pause blieb es beim 3 Tore Rückstand.

Zur Pause wechselte Trainer Marcel Zimmermann zweimal und man kam etwas besser in die Partie. In der 52. Minute dann der vermeintlich zweite Treffer für die SG Ahrtal Hönningen. Der Treffer wurde jedoch auf Grund einer Abseitsposition durch den guten Schiedsrichter Rolf Schellberg zurecht nicht anerkannt. Zwei Minuten später durften die Anhänger der SG Ahrtal Hönningen dann doch jubeln, als der eingewechselte Philip Minwegen auf 2 :4 (54.) verkürzen konnte. Die Aufholjagd wurde jedoch schnell unterbrochen, als die DJK Plaidt in Person von Alan Bajrami wieder den 3 Toreabstand herstellen konnte (2 : 5, 60.). Trotz des deutlichen Rückstandes ließen sich unsere Jungs aber nicht hängen und versuchte weiterhin, das Ergebnis freundlicher zu gestalten. Es sollte jedoch bis in die Nachspielzeit dauern, bis sich dies auch in Toren bemerkbar machte. Wiederum Philip Minwegen war zur Stelle, um auf 3 : 5 zu verkürzen (90.+1). Und als Marvin Knebel kurze Zeit später sogar auf 4 : 5 verkürzte (90.+2), keimte sogar kurz die Hoffnung auf eine Verlängerung auf. Die Gäste verteidigten jedoch die verbleibenden 2 Minuten mit viel Geschick und so blieb es am Ende bei einer 4 : 5 Niederlage für unsere Jungs.

Fazit: Die Gäste waren vor dem Tor deutlich effektiver als unsere Jungs und somit scheidet man wie im vergangenen Jahr bereits in der 1. Runde aus dem Kreispokal der A/B-Ligisten aus. Nun geht es darum das Spiel richtig zu analysieren uns sich gut auf den Saisonstart der Kreisliga B vorzubereiten.Zweite Mannschaft in der ersten Runde des Kreispokal für C/D-Ligisten ausgeschieden.



Nächstes Spiel:
Sonntag 06.09.2020   -   SG Ahrtal Hönningen - SG Gönnersdorf   -   14:30 Uhr   -   Insul (Rasenplatz)
 

2020/2021 - Kreispokal C/D

SG DERNAU II - SG AHRTAL HÖNNINGEN II   4 : 3 (4:1)

Zweite Mannschaft in der ersten Runde des Kreispokal für C/D-Ligisten ausgeschieden.

In der 1. Runde des Kreispokal für C/D-Ligisten, musste unsere Zweitvertretung bei der neu gegründeten Zweitvertretung der SG Dernau antreten. Die ersten 15 Minuten gestalteten beide Mannschaften ausgeglichen und keine der beiden Teams konnte sich eine klare Torchance erspielen. In der 18. Minute brachte dann Peter Müller sein Heimteam zum 1 : 0 in Front, nachdem er einen berechtigten Foulelfmeter sicher verwandeln konnte. Kurze Zeit später erhöhten die Gastgeber per Doppelschlag auf 3 : 0 (Mario Liersch 23. und Michael Neiß 25.). Nach 35 Minuten dann ein Lebenszeichen unserer Elf, als Benni Klaes auf 1 : 3 verkürzen konnte. Kurz vor dem Seitenwechsel dann die Chance auf den Anschlusstreffer, als der Ball nach einem Kopfball leider nur an den Pfosten klatschte. Leider musste man dann im Gegenzug das 4 : 1 der Gastgeber durch Fabian Kastenholz hinnehmen (44.). Somit ging man anstatt mit einem Tor Rückstand mit drei Toren Rückstand in die Halbzeitpause.

Wie in der ersten Halbzeit, so passierte auch zu Beginn der zweiten 45 Minuten nicht viel auf dem Dernauer Kunstrasenplatz. Die Partie fand überwiegend zwischen den beiden Strafräumen statt und somit waren auch Torchancen Mangelware. Dies sollte sich jedoch in der 68. Minute ändern, als Tim Kaltz auf 4 : 2 verkürzen konnte. In der 70. Spielminute war die Partie dann wieder völlig offen, nachdem Fabio Bresgen den Anschlusstreffer zum 4 : 3 markieren konnte. Nun drängte unser Team mit aller Macht auf den Ausgleichstreffer, der in den verbleibenden 20 Minuten jedoch nicht mehr fallen sollte.

Fazit: Fazit: Am Ende scheitert man unglücklich in der 1. Runde des Kreispokal C/D am D-Ligisten der SG Dernau II. Nun gilt es, sich gut auf das erste Saisonspiel am kommenden Samstag vorzubereiten um möglichst positiv, in die Saison zu starten.Im ersten Heimspiel der Rückrunde steht man am Ende wieder mit leeren Händen da.


Nächstes Spiel:
Samstag 05.09.2020   -   SG Ahrtal Hönningen II - SC Sinzig   -   17:00 Uhr   -   Schuld (Rasenplatz)
 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 49