2019/2020 - Kreisliga B-Ahr - 13. Spieltag - Nachholspiel

SG AHRTAL DÜMPELFELD - SG WESTUM II   0 : 0 (0:0)

Im Nachholspiel gegen den Tabellenvierten aus Westum gab es keinen Sieger.

Nachdem die letzten beiden Heimspiele unsere Ersten auf Grund des Regens abgesagt werden mussten, konnte nun endlich wieder in Hönningen gespielt werden. Zu Beginn der Partie merkte man beiden Mannschaften an, dass sie ihr letztes Spiel verloren hatten. Beide versuchten erst einmal Sicherheit in das eigene Spiel zu bekommen und so spielte sich das Geschehen in der ersten viertel Stunde überwiegend zwischen den Strafräumen ab. Nach gut einer viertel Stunde dann ein Freistoß für die Gäste. Den Ball ins Zentrum konnte unsere Hintermannschaft abwehren und einen Gegenangriff initiieren. Der abschließende Schuss von Philip Minwegen aus der Distanz verfehlte das Gehäuse jedoch klar. Nach 20 Minuten dann die erste gute Chance für unser Team. Nach einem langen Seitenwechsel bekam Marvin Knabel am Strafraumeck an den Ball und legte diesen am herausstürmenden Gästekeeper vorbei. Beim Abschluss war der Winkel dann jedoch zu spitz, so dass der Ball das Tor verfehlte. Nach einem Angriff durch die Mitte kam Mike Schäfer aus 20 Metern zum Abschluss, setzte den Ball aber knapp über das Tor (25.). In dieser Phase war das Team von Markus Esser die spielbestimmende Mannschaft. Westum versuchte es zumeist über lange Bälle in die Spitze, die unsere Hintermannschaft jedoch vom Tor fernhalten konnte. Nach gut einer halben Stunde dann eine Doppelchance für unseren Kapitän. Erst konnte sich Martin Klein gut über links durchsetzen und Westum konnte den Abschluss im letzten Moment abblocken. Kurze darauf wieder Martin Klein, dieses Mal durch die Mitte, bei dem er wiederum beim Abschluss geblockt wurde. Auch die letzte Chance gehörte der Heimmannschaft, nachdem ihr ein Freistoß in halb-linker Position zugesprochen wurde. Philip Minwegen versuchte es aus dieser Position direkt, zielte aber auch hier zu hoch und somit pfiff Schiedsrichter Ingo Böder nach 45 Minuten zur Pause.

Unsere Mannschaft kam unverändert aus der Kabine und setzte die Gäste nach Wiederanpfiff direkt wieder unter Druck. Nach 52. Minuten zappelte der Ball dann im Tor der Gäste. Marvin Knebel hatte diesen im Anschluss an einen Eckball aus kürzester Distanz im Tor der Westumer untergebracht. Es blieb jedoch weiterhin beim 0 : 0, da der Schiedsrichter zu Recht auf Foulspiel eines anderen Akteurs entschied. Eine Minute später scheiterte Fabian Herbusch im Anschluss an einen Freistoß, als dieser den Abschluss per Kopf für den den Westumer Torwart Kevin Möhren vor keine Probleme stellte. Nach 55 Minuten dann die erste gute Gelegenheit für die Gäste. Westum konnte sich über ihre rechte Seite durchsetzen und die Hereingabe landete am zweiten Pfosten auf dem Kopf eines Westumer Stürmer, der den Ball per Aufsetzer über das Tor beförderte. Durch einen Freistoß die nächste Chance für unser Team. Die Hereingabe konnte Fabian Herbusch auf Martin Klein verlängern der den Ball direkt in den Lauf von Marvin Knebel legen konnte. Dieser bekam dann beim Abschluss nicht mehr genug Druck hinter den Ball, um diesem im Gehäuse der Gäste unterzubringen. Die nächste gute Gelegenheit gehörte den Westumern, als Daniel Ohlert, der für den verhinderten Jan Kreitmair im Tor stand einen hohen Ball gerade noch so an die Latte lenken konnte und unsere Hintermannschaft den Abpraller dann endgültig klären konnte. Eine Minute später dann die nächste Großchance für die Heimmannschaft. Bei einem Konter über Philip Minwegen und Martin Klein stand unser Kapitän dann alleine vor dem Gästekeeper, ließ diesen schön aussteigen und setzte seinen Abschluss dann jedoch nur an den Außenpfosten. Knapp 20 Minuten vor dem Ende dann die Gäste wieder gefährlich vor unserem Gehäuse. Wieder konnte sich Westum über ihre rechte Seite durchsetzten und den Ball gefährlich nach innen geben. Nachdem alle Spieler im Zentrum den Ball verpassten trudelte dieser am langen Pfosten ins Toraus. Die letzte gute Gelegenheit besaß dann wieder unser Team, als Christoph Vahnenbruck im Anschluss an einen Freistoß wohl zu überrascht war das er am langen Pfosten freistehend zum Abschluss kam und den Ball wiederum über das Gehäuse setzte. So blieb es dann am Ende beim 0 : 0 Unentschieden, was keinem der beiden Team weiterhelfen dürfte.

Fazit: Unsere Mannschaft hatte die insgesamt besseren Gelegenheiten und so wäre der 4. Heimsieg der Saison durchaus möglich gewesen.

Nächsten Spiele:
Sonntag 23.11.2019   -   SG Ahrtal Dümpelfeld - SG Gönnersdorf   -   14:30 Uhr   -   Hönningen (Hartplatz)

 

2019/2020 - Kreisliga C-Ahr - 14. Spieltag

AHRWEILER BC III - SG AHRTAL DÜMPELFELD II   1 : 3 (1:1)

Zum Rückrunden-Auftakt ging es für unsere Mannschaft zum Tabellennachbarn aus Ahrweiler.

Am späten Sonntagnachmittag fand das Spiel unserer „Zweiten“ gegen die dritte Mannschaft des Ahrweiler BC statt. Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und Dauerregen begann man das Spiel mit einer defensiven Grundordnung und versuchte vorne über die beiden Stürmer zum Erfolg zu kommen. Ahrweiler bestimmte das Spiel und unser Team verteidigte zu Beginn sehr tief. Nach einer viertel Stunde dann die überraschende Führung für unser Team. Nach einem weiten Ball in die Box der Hausherren konnte der Torhüter diesen Ball nicht erreichen und Marcel Schumacher konnte die 0 : 1 Führung erzielen. Zehn Minuten später zappelte der Ball dann wieder im Netz der Gastgeber. Einen langen Ball in die Spitze konnte Benjamin Klaes aus einer Abseitsposition heraus erlaufen und den Ball unhaltbar am herausstürmenden Torhüter im Tor unterbringen. Als unsere Jungs wieder auf dem Weg in die eigene Hälfte waren entschied der Schiedsrichter nach Protesten der Hausherren nun doch auf Abseits und das Tor zählte nicht. Ahrweiler bestimmte nun das Spielgeschehen und unsere Mannschaft schaffte es nicht, sich aus dieser Bedrängnis entscheidend zu befreien. Vorzugsweise über die rechte Seite initiierte Ahrweiler nun einen Angriff nach dem anderen und konnte folgerichtig nach 38 Minuten zum 1 : 1 ausgleichen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

Die Pause nutze Coach Dietmar Justen zu einer Umstellung in der Hintermannschaft, mit der man die rechte Angriffsseite der Gastgeber besser in den Griff bekommen sollte. Direkt nach Wiederanpfiff konnte Marcel Schumacher zum zweiten Man einnetzen, als er eine Unstimmigkeit in der Hintermannschaft der Gastgeber zum 1 : 2 ausnutzen konnte. Ahrweiler III musste nun wieder kommen um den bestimmte weiterhin das Spiel. Unsere Jungs standen hinten jedoch sicher und es gelang immer wieder, die Zuspiele in die Spitze zu unterbinden. Immer bekam einer unser Spieler ein Bein dazwischen und wenn mal ein Ball durchkam, so stand mit Daniel Ohlert ein sicherer Rückhalt im Tor der SG. Da Ahrweiler mit zunehmender Spielzeit immer offener spielen musste, ergaben sich nach vorne Konterchancen. Eine dieser Konter konnte Marcel Schumacher zu seinem dritten Tor abschließen (1 : 3, 72.). Kurz vor dem Ende hatte wiederum Marcel Schumacher noch das vierte Tor auf dem Fuß, legte den Ball aber knapp am Tor vorbei. So blieb es bis zum Ende beim 1 :3.

Fazit: Über einen wichtigen Auswärtssieg beim Ahrweiler BC III konnten sich die Jungs von Dietmar Justen mit den zahlreich anwesenden Anhängern freuen. Auf Grund der guten Chancenverwertung und der kämpferischen Leistung ist dieser auch vollkommen verdient. Nun geht es darum, im kommenden Heimspiel gegen den einen Platz besser postierten BSC Unkelbach den dritten Sieg in Folge einzufahren.


Nächstes Spiel:
Samstag 12.11.2019   -   SG Ahrtal Dümpelfeld II - BSC Unkelbach   -   17:00 Uhr   -   Hönningen (Hartplatz)
 

2019/2020 - Kreisliga B-Ahr - 14. Spieltag

GRAFSCHAFTER SG - SG AHRTAL DÜMPELFELD   3 : 1 ( 2:0)

Beim Gastspiel beim heimstarken Grafschafter SG erwischte unsere komplette Mannschaft einen „gebrauchten Tag“.

Zum Rückrunden-Auftakt ging es für die Mannschaft von Markus Esser zur Grafschafter SG, die 21 ihrer 22 Punkte bisher zu Hause geholt haben. Bei nass kaltem Wetter versuchte bestimmten die Hausherren die ersten Spielminuten. Nach gut einer viertel Stunde musste unsere Mannschaft bereits umstellen, da Marco Berschbach verletzungsbedingt das Spielfeld verlassen musste. Grafschaft blieb am Drücker und unser Team bekam keinen Zugriff und so war es fast folgerichtig, dass die Grafschafter SG nach einem Freistoß in der 30. Spielminute durch Leon Feldmann Gläser per Kopf mit 1 :0 in Führung ging. Grafschaft blieb weiter am Drücker und nach einem Foul im Strafraum zeigte Schiedsrichter Marco Zedda auf den Punkt. den fälligen Strafstoß verwandelte Ron Nolden zur 2 : 0 Führung (36.). Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

Pünktlich zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte dann der angekündigte Nieselregen ein. Auf dem Platz aber weiterhin das gleiche Bild. Unsere Mannschaft schafte es auch weiterhin nicht, an die gute Leistung der Vorwoche gegen Franken anzuschließen. Unsere Elf sah sich zumeist in der Defensive und schaffte es nicht, das Tor der Hausherren ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Nach 63 Minuten konnten die Gastgeber durch Leon Feldmann das Ergebnis auf 3 : 0 erhöhen. Knapp 2 Minuten später konnte Martin Schmitt auf 3 : 1 verkürzen. Im Anschluss an den Treffer hatte unsere Mannschaft die beste Phase, verpasste es aber, einen weiteren Treffer nachzulegen. So blieb es dann bis zum Ende und man verlor an diesem Sonntagnachmittag verdient mit 1 :3 bei der Grafschafter SG.

Fazit: Die komplette Mannschaft erwischte einen „gebrauchten Tag“ und konnte zu keiner Zeit an den guten Auftritt in der Vorwoche gegen Franken anknüpfen. Es bedarf auch einer Leistungssteigerung, wenn man in den beiden kommenden Heimspielen gegen die SG Westum II und die in den letzten beiden Spielen erfolgreiche SG Gönnersdorf erfolgreich sein will.


Nächsten Spiele:
Mittwoch 20.11.2019   -   SG Ahrtal Dümpelfeld II - SG Westum II   -   20:00 Uhr   -   Hönningen (Hartplatz)
Sonntag 23.11.2019   -   SG Ahrtal Dümpelfeld II - SG Gönnersdorf   -   14:30 Uhr   -   Hönningen (Hartplatz)

 

2019/2020 - Ergebnisse KW 46 (14.11.-17.11.2019)

Ergebnisse unserer Mannschaften vom 11.11.-17.11.2019.

Spielklasse Datum Spielpaarung Ergebnis
D-Junioren Staffel 1 Sa. 16.11.2019 JSG Ahrtal Ahrbrück - JSG Kempenich 0 : 4 (0:3)
B-Junioren Kreisklasse 1 Sa. 16.11.2019 JSG Kreuzberg - JSG Ahrtal Hönningen 1 : 3 (0:1)
A-Junioren Kreisklasse Fr. 15.11.2019 JSG Ahrtal Insul - FC Plaidt II (9) 4 : 0 (3:0)
Kreisliga C-Ahr So. 17.11.2019 Ahrweiler BC III - SG Ahrtal Dümpelfeld II 1 : 3 (1:1)
Kreisliga B-Ahr So. 17.11.2019 Grafschafter SG - SG Ahrtal Dümpelfeld 3 : 1 (2:0)
 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 42